TZS scheitert in der Relegation

0
188

Das Märchen blieb eines, denn die Relegation zum Aufstieg in die Regionalliga gegen das hessische Bad Homburg ging mit 1:5 verloren. Trotz  besonderer Leistungen der Fans mit einem eigens gecharterten Fanbus, reichte es gegen die Hessen am 13. August leider nicht ganz. Einzig Chris Hobgarski konnte in einer dennoch großen mannschaftlichen Leistung im Einzel überzeugen und somit kam es zu einem vorzeitigen Ende der Begegnung, weil schon die Einzel das Match entschieden hatten. Die Doppelspiele wurden in Bad Homburg nicht mehr ausgetragen. Dennoch, das Tenniszentrum  DJK Sulzbachtal überzeugte über die gesamte Saison 2016 hinweg phänomenal. Somit bleibt der Trost, dass der Verein aus Sulzbach den Saarländischen Tennissport hervorragend vertreten hat. Der Verein dankt dem Teamchef Milan Hoferichter, der gesamten Mannschaft und den Verantwortlichen im sportlichen, wie im organisatorischen Bereich für eine tolle Saison. Alle anderen Aktiven und inaktiven Mitglieder des TZS haben diese anerkennenswerte Leistung ebenfalls getragen und demnach auch unterstützt. Kommende Saison werden die Karten wieder neu gemischt und der TZS wird wieder mit dabei sein, versprochen!

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT