Start Sport U21 der SVE tritt am Sonntag beim SV Bübingen an

U21 der SVE tritt am Sonntag beim SV Bübingen an

321
0
TEILEN

Der 5:0-Heimsieg gegen den SV Mettlach hat Selbstvertrauen gegeben – „jetzt wollen wir den Schwung aus der letzten Partie mit in das nächste Spiel nehmen“, sagt Timo Wenzel, Trainer der U21 der SV Elversberg. Sein junges Team tritt am fünften Spieltag der Karlsberg-Liga Saarland an diesem Sonntag, 21. August, um 15.30 Uhr auswärts beim SV Bübingen an.

Bübingen steht aktuell mit sieben Punkten einen Platz vor der SVE (sechs Punkte) auf Tabellenrang sieben, hat im Gegensatz zur Elversberger U21 aber zuletzt eine hohe Niederlage kassiert. Nachdem Bübingen in den ersten drei Saisonspielen mit zwei Siegen und einem Unentschieden überzeugen konnte, unterlag die Mannschaft am vergangenen Wochenende mit 0:5 beim VfB Dillingen – demnach wird der SVB an diesem Sonntag alles daran setzen, diesen Patzer vor heimischem Publikum wieder gutzumachen. „Bübingen hat eine sehr gute Mannschaft, die wir sicher nicht unterschätzen werden“, sagt Wenzel: „Aber wir haben einen Plan, wie wir dort am Sonntag auftreten wollen. Letzte Woche haben wir gegen Mettlach eine gute Leistung gebracht und das Spiel klar dominiert. Wenn wir wieder so auftreten, können wir auch in Bübingen erfolgreich sein.“

Personell muss die U21 der SV Elversberg weiterhin ohne Verteidiger Nico Floegel (Muskelfaserriss), Torhüter Felix Schmelzer (Schulterverletzung) und Mittelfeldspieler Jan Reiplinger (Innenbandriss im Knie) auskommen. Dafür wird Abwehrspieler Gianluca Lo Scrudato nach seiner Verletzung sehr wahrscheinlich wieder zurückkehren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here