Start Allgemein Wirtschaftstreffen im Salzbrunnenhaus

Wirtschaftstreffen im Salzbrunnenhaus

322
0
TEILEN

Das zwanglose Zusammenkommen von Unternehmern besitzt in Sulzbach eine lange Tradition: Bis ins Jahr 2005 trafen sich Gewerbetreibende am Aschermittwoch auf Einladung von Hermann Loth im Neuweiler Industriegebiet zum Heringsessen. Letzteres spielte bei diesen Events weniger eine Rolle. Es ging viel mehr darum, mit einander ins Gespräch zu kommen und auszulot(h)en, ob man eventuell auch Geschäfts miteinander machen könnte. Diese Tradition, die schon zu vielen entsprechenden Verbindungen geführt hat, ist von Bürgermeister Michael Adam in diesem Jahr wiederbelebt worden. Doch der frühe Zeitpunkt des Treffens am Aschermittwoch – 11 Uhr morgens – war für viele ein Hemmnis gewesen, die Veranstaltung zu besuchen.

Deshalb hatte die Stadtverwaltung zusammen mit den Stadtwerken Sulzbach und der Sparkasse Saarbrücken, nun am 26. Oktober abends eingeladen. Und viele Unternehmer aus Sulzbach waren dabei. Bürgermeister Adam stellte noch einmal die verschiedenen Maßnahmen vor, die er zur Verbesserung der Situation der Sulzbacher Innenstadt eingeleitet hatte, so beispielsweise das Förderprogramm zur Renovierung der Fassaden, was schon einige Male in Anspruch genommen worden ist. Trotzdem verwies er darauf, dass die angestoßenen Maßnahmen nicht zu einem Erfolg von 0 auf 100 führen würden: „In Neunkirchen wurde vor 25 Jahren mit diesem Umstrukturierungsprozeß begonnen.“ Und dieser ist auch dort nach wie vor nicht beendet. Dennoch hat die Stadt einen starken Wandel vollzogen, den man sich sicherlich auch für Sulzbach wünscht.

Nach einem kurzen Grußwort von Hans-Jürgen Lenhard, Leiter des Marktbereichs Privat- und Geschäftskunden Ost der Sparkasse Saarbrücken, wurde das Buffet eröffnet. Und sofort entspannen sich Gespräche an den Stehtischen im Salzbrunnenhaus. Die nächste Veranstaltung der Stadtverwaltung zum Dialog mit den Gewerbetreibenden ist schon fix: Am 13. Dezember um 19 Uhr wird Bürgermeister Adam wiederum im Salzbrunnenhaus umfassend über die geplanten Maßnahmen in der Innenstadt informieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here