„Werner Thom bleibt Kreisbrandinspekteur“

0
198
Landrat Sören Meng (r.) überreicht die Ernennungsurkunde an Werner Thom (mi.). Thoms Vertreter, Kreisbrandmeister Michael Sieslack (li.), war ebenfalls gekommen, um Glückwünsche zu überbringen.

Der bisherige Kreisbrandinspekteur des Landkreises Neunkirchen, Werner Thom, bleibt bis 2019 im Amt. Dies entschied der Kreistag in seiner Sitzung am 15.11.2016. Neben der Zustimmung des Kreistages war ein Anhörungsverfahren des Landesbrandinspekteurs, der Wehrführer der kreisangehörigen Städten und Gemeinden sowie des Kreisfeuerwehrverbandes notwendig. Landrat Sören Meng würdigte bei der Ernennung die Arbeit des alten und neuen Kreisbrandinspekteurs. „ Werner Thom ist ein erfahrener Netzwerker und engagiert sich sehr für die Belange unserer Wehren im Kreis. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit“, so Meng.

 

Hintergrund:
Werner Thom ist bereits seit dem 01.12.2006 Kreisbrandinspekteur im Landkreis Neunkirchen. Seine zehnjährige Amtszeit wurde nun bis zum Ende seines aktiven Feuerwehrdienstes verlängert. Der Kreisbrandinspekteur ist der feuerwehrtechnische Beauftragte des Landkreises. Er berät und unterstützt den Landrat bei der Aufsicht über die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Neunkirchen sowie bei der Durchführung der Aufgaben nach  dem saarländischen Gesetz über den Brandschutz, die Technische Hilfe und den Katastrophenschutz. Der Kreisbrandinspekteur ist Ehrenbeamter und wird durch den Kreisbrandmeister vertreten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT