Start Regional Landkreis Merzig-Wadern Innenministerium unterstützt Wadern mit über 5,3 Millionen Euro an Fördermitteln

Innenministerium unterstützt Wadern mit über 5,3 Millionen Euro an Fördermitteln

230
0
TEILEN
Am Freitag, 18.11.2016, hat Innenminister Klaus Bouillon im Rahmen kommunaler Besuchstermine dem Bürgermeister der Stadt Wadern, Jochen Kuttler, finanzielle Förderungen für die kommenden Jahre zugesagt.
So erhält die Stadt in den kommenden Jahren Bedarfszuweisungen in Höhe von etwa 3,3 Millionen Euro. Die Mittel fließen unter anderem in die Kernsanierung der Mehrzweckhalle in Lockweiler sowie in den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses für den Löschbezirk Wadrill und Steinberg.
Außerdem stehen der Kommune 925.900 Euro aus dem Kommunalen Investitionsförderungsprogramm des Bundes zur Verfügung.
Im Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ der Städtebauförderung wird die Stadt Wadern in den Jahren 2015 und 2016 mit insgesamt 396.000 Euro finanziell unterstützt.
Des Weiteren ist die Stadt mit 75.000 Euro Fördermitteln im Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) berücksichtigt.
Aus dem eigens im Saarland aufgelegten Flüchtlingswohnraumprogramm erhielt die Stadt Wadern in den Jahren 2015 und 2016 Zuwendungen in Höhe von rd. 340.000 Euro. Damit wurden 1.476 qm Wohnfläche für bis zu 90 Personen hergerichtet.
Zusätzliche Finanzspritze: Innenminister Klaus Bouillon überraschte den Waderner Bürgermeister mit einer zusätzlichen Finanzspritze in Höhe von 300.000  Euro für sechs prioritäre Maßnahmen der Stadt.
Die gesamten Fördermittel für die Stadt Wadern summieren sich somit auf etwa 5,33 Millionen Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here