Der TZS begeht die Adventszeit mit Waffeln, Training und einem Gaudi-Mixed-Turnier am 03.Dezember 2016 ab 17.00 Uhr

0
124

Beim diesjährigen vorweihnachtlichen Jahresabschluss verbindet das Tenniszentrum DJK Sulzbachtal e.V. wieder sportliche Aktivitäten mit einem leckeren Anreiz. Ab 17 Uhr beginnt für die Kinder das Waffelbacken der Jugendabteilung im Untergeschoss.  Die weiteren 90 Minuten ab 18.15 Uhr stehen dann im Zeichen eines besonderen Trainingsprogramms der Tennisschule Hoferichter für Kinder und Erwachsene. In der neuen Zweifeld Tennishalle wird auf Platz 1 das Fitness Cardio Training mit Falk Machwirth angeboten. Auf Platz 2 finden jeweils auf zwei Hälften spezifische Übungen für Lauf- und Beinarbeit im Tennissport von Phil Hobgarski und Marvin Löscher statt. Des Weiteren zeigen die Trainer Aufwärmübungen, die wichtig vor jedem Training und Match sein sollten. Ab 20 Uhr wird ein gemeinsames Abendessen angeboten, ehe das bekannte Gaudi-Mixed-Turnier des TZS für alle ab 16 Jahren seine Tore öffnet.  Bei diesem Jahresabschluss stehen, wie in den vergangenen Jahren bis 20 Uhr die Minis, Kinder und Jugendlichen  im Vordergrund. Bei der Einteilung der Gruppen des Trainings werden die Kinder nach Altersgruppen und Leistungsvermögen eingeteilt. Die Kosten des Programms bis 20 Uhr für Kinder und Erwachsene betragen pro Person 5 EUR. Die Betreuung und Verpflegung der Minis auf dem neuen Kleinfeld in einer der Squashboxen ist kostenfrei. Die Teilnahmegebühr für das Gaudi-Mixed-Turnier ab 20 Uhr beträgt pro Person ebenfalls 5 EUR. Anmeldungen bitte an Milan Hoferichter unter milan.hoferichter@gmx.net Eingeladen sind natürlich auch interessierte Einzelkämpfer und Familien, die noch kein Mitglied im Verein sind und einfach nur mal reinschnuppern möchten. Der TZS wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine schöne Weihnachtszeit.

Kontakt:
TZ DJK Sulzbachtal e.V.
Barbara Schier babu.schier@web.de
Monja Kurz  monja.kurz@t-online.de
Am Schnappacher Weg 57
66280 Sulzbach

www.tzs-tennis.de
https://www.facebook.com/TZSulzbachtal/

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT