FCS meldet wieder U23 und will Nachwuchsleistungszentrum aufbauen

Mühsam werden die Wände, die Milan Sasic in seiner knapp dreijährigen Schaffenszeit beim 1. FC Saarbrücken eingerissen hat, wieder hochgezogen. Die neue sportliche Leitung unter Dieter Ferner und Marcus Mann konnte offensichtlich das Präsidium davon überzeugen, dass eine U23 für die Gesamtstruktur des Vereins essentiell ist. Das hatte Marcus Mann schon in seinem ersten Vorstellungsgespräch im April so anklingen lassen. Nun wurde also der Beschluss gefasst, das Rad wieder rückwärts zu drehen und neu aufzubauen. Gleiches gilt für das Nachwuchsleistungszentrum, das bis zur Ankunft Sasic beschlossene Sache gewesen war und anschließend aus finanziellen Gründen verschoben wurde. Nun soll die Zertifizierung vorangetrieben werden. Eine Woche vor der Mitgliederversammlung mit der kompletten Neuwahl des Aufsichtsrats sind dies natürlich gute Nachrichten. Mit einem Dieter Ferner im Hintergrund können sich die Anhänger des Traditionsvereins auch darauf stützen, dass diese Ankündigungen tatsächlich umgesetzt werden.

Hier die Verlautbarung des Vereins im Originaltext:

FCS stellt Weichen für die Zukunft
Zu Beginn der Saison hat das Präsidium des FCS die operative Führung damit beauftragt, zu analysieren inwiefern eine Einführung eines zertifizierten Nachwuchsleistungszentrum für den 1. FC Saarbrücken e.V. umsetz- sowie darstellbar ist. Die Analyse der personellen und infrastrukturellen Voraussetzungen wurde in den vergangenen Wochen vorgenommen und in einer Beschlussvorlage dem Präsidium ausgehändigt.
Das Präsidium hat darauf basierend einstimmig den Beschluss gefasst den Aufbau sowie die
Zertifizierung eines Nachwuchsleistungszentrum voranzutreiben und damit die Weichen für die Zukunft zu stellen.
In einem weiteren Beschluss wurde darüber hinaus die Entscheidung getroffen die Zweite
Mannschaft wieder anmelden zu wollen in Form eines U23-Teams als verlängerter Arm der
Nachwuchsförderung. Derzeitig laufen die Prüfungen, in welcher Art und Weise eine
Wiederanmeldung umgesetzt werden kann.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Kolling begrüßt Kampagne der Bundesdrogenbeauftragten zur Cannabisprävention

„10 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland haben bereits Cannabis konsumiert und das Interesse steigt mit zunehmendem Alter. Diesem Trend müssen...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.703 – 165 verstorben, 2489 geheilt

-       Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 165 -       Zahl der Geheilten entspricht 2.489

LSU zum Adoptionshilfegesetz:

Schlechterstellung von Zwei-Mütter-Familien geht gar nicht! Das gestern im Deutschen Bundestag in letzter Lesung beratene und verabschiedete Adoptionshilfe-Gesetz soll...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,714FansGefällt mir
2,184NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Kolling begrüßt Kampagne der Bundesdrogenbeauftragten zur Cannabisprävention

„10 Prozent der 12- bis 17-Jährigen in Deutschland haben bereits Cannabis konsumiert und das Interesse steigt mit zunehmendem Alter. Diesem Trend müssen...

Zahl der mit COVID-19 Infizierten steigt im Saarland auf insgesamt 2.703 – 165 verstorben, 2489 geheilt

-       Zahl der Verstorbenen liegt landesweit bei 165 -       Zahl der Geheilten entspricht 2.489

LSU zum Adoptionshilfegesetz:

Schlechterstellung von Zwei-Mütter-Familien geht gar nicht! Das gestern im Deutschen Bundestag in letzter Lesung beratene und verabschiedete Adoptionshilfe-Gesetz soll...

FDP: Freiheitsrechte dürfen noch eingeschränkt werden, wo es zwingend notwendig ist

Die FDP Saar fordert die saarländische Landesregierung auf, statt einzelnen Lockerungen den Bürgern wieder die vollen Freiheitsrechte einzuräumen, die nur noch dort...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband – sieben neue Fälle

Sieben neue bestätigte Krankheitsfälle – Kein weiterer Todesfall Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband ist...