Start Video FCS: Jahresabschluss in Worms soll gefeiert werden

FCS: Jahresabschluss in Worms soll gefeiert werden

887
0
TEILEN

„Ich glaube nicht, dass meine Spieler am Samstagabend mit hängenden Köpfen zur Weihnachtsfeier kommen möchten.“ kündigte Dirk Lottner optimistisch an.

Was begründet seinen Optimismus? „Wir haben in dieser Saison schon öfters mal verloren und sind dann wieder gekommen.“ Insgesamt sei er mit dem Erreichten nach einem kompletten Neustart im Sommer sehr zufrieden. Natürlich habe man in manchen Spielen noch unnötig Punkte verloren, vor allem gegen die „kleinen“ Gegner wie in der letzten Woche gegen Stuttgart II. Da muss man eben auch mal ein Unentschieden holen, auch man man weiss, dass man an diesem Tag schlecht drauf ist.

Problemherd ist nicht selten „das letzte Drittel“, sprich die Abwehr. Von einem Entscheidungsspiel gegen Worms wollte Lottner indes nicht sprechen. „Wir schauen nicht auf die Tabelle, sondern nur auf uns selbst.“

An diesem Freitag verabschiedete sich Christoph Heiser, der 12 Jahre lang für den Verein tätig war. Zu seiner letzten Pressekonferenz war neben Sportchef Marcus Mann und den Journalisten der lokalen Presse auch Dieter Ferner erschienen. Heiser wird zum Regionalverband Saarbrücken wechseln. Wir wünschen ihm alles Gute!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here