DITIB Landesverband Saarland verurteilt den Anschlag in Berlin

0
420

Der DITIB Landesverband Saarland hat sich nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin zu Wort gemeldet und eindeutig Stellung bezogen:

„Der DITIB Landesverband Saarland e.V. und seine Ortsgemeinden sind zutiefst erschüttert und traurig über den Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin. Wir verurteilen diese Tat aufs Schärfste. Unser Mitgefühl und Beileid gilt den Opfern und den Angehörigen. Wir wünschen den Hinterbliebenen Kraft und den Verletzten rasche Genesung. Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnung und des Friedens. Weihnachtsmärkte sind Orte der Begegnung und des Austausches. Menschen kommen zusammen, um schöne Stunden zu verbringen. Dass in der Weihnachtszeit auf einen Weihnachtsmarkt ein Anschlag verübt wird, zeigt wie perfide dieser Anschlag ist. Dieser Anschlag hat nicht nur zahlreichen Menschen das Leben gekostet und viele verletzt. Sie dient offensichtlich auch der Verbreitung von Angst und Hass und der Polarisierung. Sie hat nicht nur unser Leib und Leben zum Ziel, sondern unsere Freiheit, unsere Werte, unsere Toleranz und Weltoffenheit. Es ist ein Anschlag auf unsere Gemeinschaft, auf uns alle. Dieser Anschlag führt uns vor Augen, dass wir als Gesellschaft stärker denn je zusammenhalten müssen und Terror, Angst und Hass keinen Raum geben dürfen. Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Opfern. DITIB Landesverband Saarland e.V.“

Der Landesverband Saarland der DITIB ist der ein Zusammenschluss und zugleich der ländliche Dachverband seiner 10 Gemeinden im Saarland. Dem Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. (kurz: DITIB) unterstehen circa 940 Vereine Deutschlandweit. Darunter Moscheen, Kultur- und Sportsvereine. Und auch Landesverband. Wir repräsentieren unsere Vereine und dienen ihnen als zentrale Anlaufstelle unabhängig vom sozialem, ethnischem, kulturellem und politischem Hintergrund in allem sie betreffenden Themengebiete und dienen ihnen als Sprachrohr.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT