Start Sport FCS besiegt Röchling im zweiten Testspiel

FCS besiegt Röchling im zweiten Testspiel

3081
0
TEILEN

Dirk Lottner überraschte die etwa 150 Zuschauer, die den gut versteckten Kunstrasenplatz in Völklingen fanden, mit seiner Startaufstellung, denn er begann mit Ricco Cymer im Tor. Desweiteren standen zunächst Steven Zellner und Dominic Rau (Innenverteidigung), Daniel Döringer und Manuel Zeitz (zentrales Mittelfeld), Patrick Schmidt, Markus Mendler, Marwin Studtrucker und Mario Müller auf dem Platz. A-Junior Cedric Euschen durfte vor Sascha Wenninger auf der rechten Mittelfeldposition loslegen.

Die heute in gelb auftretenden Saarbrücker beherrschten von Beginn an die Partie und drängten die Jungs von Günter Erhardt von Minute eins an in die eigene Hälfte. Souverän dabei agierte Steven Zellner, dessen Spieleröffnung richtig klasse wirkte. Wenn es nach diesem Spiel geht, dann haben die Saarbrücker einen echten Hammertransfer getätigt. Trotzdem sollten die Fans erst einmal auf dem Boden bleiben. Denn trotz aller Dominanz war auch heute die Torausbeute, wie die ganze Saison über schon, einfach zu gering.

Zur zweiten Halbzeit kamen Marco Holz und Dennis Wegner in die Partie. Und es war wie erwartet: Der zuletzt wegen seiner Wechselabsichten von den Fans hart kritisierte Wegner gab ordentlich Gas. Nach einem Foul an Studtrucker im Strafraum der Rotschwarzen, nahm er sich den Ball und knallte ihn zum 1:0 in die Maschen (53. Minute).

In der Folge durften dann auch Alexandre Mendy, Sven Sökler, Marco Meyerhöfer, Jordan Steiner, Ivan Sachanenko und Peter Chrappan mitwirken. Das entscheidende Tor fiel kurz vor Abpfiff in der 88. Minute. Mendler hatte Wegner in Szene gesetzt. Der platzierte die Kugel mit einem schönen Schuss ins lange Eck und der Deckel war drauf.

In Puncto Testspiele geht es im Anschluss an die Begegnung gegen Völklingen am 28. Januar (14.30 Uhr) mit der Partie beim FC Differdange im Stade Muncipal (Rumelange, Luxemburg) weiter. Zwei Tage später reisen die Blau-Schwarzen zum Kurztrainingslager in die Sportschule Wedau. Zum Abschluss gibt es dort am 3. Februar (13 Uhr) einen Test gegen Viktoria Köln. Die Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt folgt am 11. Februar gegen Rot Weiss Essen (Spielort offen).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here