Rugby: Stade Sarrois siegt souverän im ersten Spiel des Jahres

0
180
Foto: Jean-Francois Julien

Nach der unfreiwillig langen Winterpause hat Stade Sarrois Rugby Saarbrücken (SSR) am vergangenen Sonntag das erste Spiel des Jahres souverän gegen den Tabellenletzten RC Vosgien des Deux Vallées gewonnen. Auf der Saarbrücker Bellevue besiegten die Saarländer die Gäste aus den Vogesen mit 29:5 und bleiben damit auf dem dritten Tabellenplatz. Das nächste Heimspiel findet am 19.2. um 15 Uhr gegen Sarreguemines statt.

Eigentlich hätte es schon am 15. Januar weitergehen sollen. Doch das Winterwetter und die gefrorenen Plätze warfen den Spielplan gehörig durcheinander und sorgten dafür, dass die drei für Januar geplanten Spiele verschoben werden mussten. Am vergangenen Sonntag war der Rasenplatz auf der Bellevue dann endlich wieder freigegeben, und es konnte wieder Rugby gespielt werden. SSR hatte das Team vom Rugby Club Vosgien des Deux Vallées aus den Vogesen zu Gast. Der Tabellenletzte reiste mit kleinem Kader, aber viel Motivation an und hielt von Beginn an sehr gut gegen das Saarbrücker Angriffsspiel dagegen. Es dauerte eine Weile, bis sich die Hausherren warmgespielt hatten, doch dann gelangen auch die ersten Versuche. Mit einer 12:0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel war SSR klar die bessere Mannschaft, leistete sich jedoch auch immer wieder Handlingfehler und verschaffte dem Gegner so ein ums andere Mal eine Verschnaufpause und Chancen auf Punkte. Einmal konnten die Gäste diese auch nutzen und einen Versuch in der Saarbrücker Endzone ablegen. Doch zu mehr reichte es nicht, Saarbrücken war an diesem Nachmittag die dominierende Mannschaft und konnte ihrerseits im weiteren Spielverlauf weitere Versuche erzielen. Am Ende stand ein verdienter Sieg von 29:5 für Saarbrücken. Schon in 10 Tagen wird es wieder Rugby auf der Bellevue geben: Dann empfängt SSR im ersten Nachholspiel das Team von Espoirs Sarreguemines zum Saar-Derby.

Die Punkte für SSR erzielten:

Moritz Sion (2 Versuche, 2 Erhöhungen)
Daniel Heimann (1 Versuch)
Jak Masters (1 Versuch)
Torsten Maszinsky (1 Erhöhung)

 

Die weiteren Spiele der Rückrunde:

Sonntag, 19.2.2017, 15 Uhr SSR vs. Espoirs Sarreguemines Rugby (Nachholspiel)

Sonntag, 26.2.2017, 15 Uhr SSR vs. Nancy Seichamps Rugby (Nachholspiel)

Sonntag, 5.3.2017, 15 Uhr SSR vs. RUS Hayange

Sonntag, 12.3.2017, 15 Uhr SSR vs. Boulay Olympique

Sonntag, 19.3.2017 , 15 Uhr RC du Bassin-Minier vs. SSR

Sonntag, 26.3.2017, 15 Uhr SSR vs. AS Chalampé

Sonntag, 2.4.2017, 15 Uhr SSR vs. Ovalie Club du Bassin Toulois

Sonntag, 9.4.2017, 15 Uhr FC Haguenau Rugby vs. SSR (Nachholspiel)

Sonntag, 23.4.2017, 15 Uhr Nancy Seichamps Rugby vs. SSR

Foto: Jean-Francois Julien

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT