TTC Altenwald: Schüler C siegt im internen Pokalfinale

0
560

Die kleinsten Hosen und Trikots noch deutlich zu groß: und dennoch waren die Kleinsten am Freitagabend in der Hugo-Strobel-Halle in Altstadt die Größten. Dass am Ende die erste Mannschaft des TTC mit 5:2 gegenüber der zweiten Mannschaft die Nase vorne hatte, war eher nebensächlich. Den Jungs um Luca Ulrich, Oliver und Benjamin Bier, sowie Lio und Niklas Kunkel und Leon Mühlbach war – mit der Unterstützung einiger Eltern und Fans aus TTC-Reihen – die Nervosität eines ersten kleinen (oder doch ganz großen) Finales deutlich anzumerken. Die 7-10-Jährigen sind im gesamten Ostsaarkreis die jüngsten Tischtennisspieler und dürfen sich nun bereits in einem saarlandweiten Finale mit Gleichaltrigen messen. Erneut ein Ergebnis, das zeigt, wie wichtig es ist, dass wir weiterhin aktiv im Jugendbereich und bereits mit Grundschulen und deren Nachmittagsbetreuung zusammenarbeiten müssen. Im zweiten Finale mit TTC-Beteiligung unterlag unsere Seniorenmannschaft (Christian Mayer, Uwe Klein, Thomas Gottfreund) gegen die Sportkameraden vom TuS Neunkirchen, die mit Patrick Philippi, Hardy Braun und Dirk Burkhardt angetreten sind. Trotz eines unerwarteten Doppelsieges war im zweiten Durchgang die Luft raus, sodass TuS am Ende mit 4:2 die Oberhand behielt.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT