Start Regionalverband Saarbrücken Quierschied Gemeinde Quierschied freut sich über weitere Zuwendungen

Gemeinde Quierschied freut sich über weitere Zuwendungen

590
0
TEILEN

Bedarfszuweisungen in Höhe von rund 2,43 Millionen Euro hat Innenminister Klaus Bouillon dem Bürgermeister der Gemeinde Quierschied, Lutz Maurer, am 2. März  2017 für wichtige kommunale Projekte symbolisch im Rathaus überreicht.

Ein wichtiges Projekt, das mit den Mittel gefördert wird, ist der Neubau eines zweigeschossigen „Hauses der Kultur“ mit einem Kultur- und Veranstaltungssaal und Nebenräumen in der Ortsmitte Quierschied. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf mehr als 6 Millionen Euro . Zur Teilfinanzierung der Maßnahme wurde der Gemeinde Quierschied Ende 2016 eine Bedarfszuweisung in Höhe von 1,95 Millionen Euro bewilligt. Der Innenminister hatte für die Gemeinde noch eine Überraschung parat: Das Projekt wird mit weiteren 150.000 Euro aus der Bedarfszuweisung unterstützt, um den hohen Eigenanteil der Gemeinde Quierschied zu verringern.
Darüber hinaus stellt der Minister für drei prioritäre Maßnahmen der Gemeinde weitere Fördermittel in Höhe von maximal 77.500 Euro bereit. Es handelt sich um die Erneuerung der Oberlichter und des Prallschutzes in der Mehrzweckhalle der Grundschule Göttelborn, die Erneuerung  der Duschen der Schulturnhalle und der Böden in der Grundschule Fischbach sowie die Erneuerung des Hallendaches und der Tore in der Fahrzeughalle des Bauhofes. Weitere Bedarfszuweisungen in Höhe von 255.068 Euro erhält die Gemeinde Quierschied aus dem Straßensanierungsprogramm.
Überdies stehen der Kommune 906.800 Euro aus dem Kommunalen Investitionsförderungsprogramm des Bundes zur Verfügung. Des Weiteren ist die Gemeinde mit der Sanierungsmaßnahme der Straße „An der Hirtenwies“ in der Ortsmitte Quierschied mit 150.000 Euro Fördermitteln im Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz berücksichtigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here