Die Teilnehmer der Sulzbacher Salzmühle stehen fest

0
304
Foto (v.l.n.r.): Stefanie Bungart-Wickert (Jury-Mitglied), Renate Schiel-Kallenbrunnen (Organisation), Wolfgang Winkler (Initiator, Festivalleiter), Johannes Kloth (SR2 Kulturradio), Gerd Heger (SR2, Moderator), Jürgen Haas (Stadtwerke Sulzbach HmbH, Sponsor) und der Sulzbacher Bürgermeister Michael Adam.

Mehr als einhundert Künstlerinnen und Künstler haben sich um die
Teilnahme am Finale des Deutsch-Französischen Chanson- und
Liedermacherpreises beworben, der von der Stadt Sulzbach/Saar in
Kooperation mit SR2 Kulturradio ausgerichtet wird und mit
einem Preisgeld von insgesamt 8.000 Euro ausgestattet ist. Auf einer Pressekonferenz in der Sulzbacher Aula wurden heute die verbliebenen vier Teilnehmer für den Wettbewerbsabend vorgestellt:

– Pauline Paris www.paulineparis.com
– Antoine Villoutreix www.antoinevilloutreix.com
– Annika von Trier www.annika-von-trier.com
– Sebastian Krämer www.sebastiankraemer.de

„Dieses Chansonfestival ist einzigartig in seiner Form.“ sagte der Sulzbacher Bürgermeister Michael Adam während der Pressekonferenz. Das Besondere an der „Sulzbacher Salzmühle“ ist, dass sich Liedermacher auf deutsch und französisch um den Chansonpreis bewerben können. Die Bewerbungen kamen in diesem Jahr übrigens nicht nur aus Deutschland und Frankreich, sondern auch aus der Schweiz, Canada und den USA. „Allein die Teilnahme von Sebastian Krämer zeigt, welch hohen Stellenwert das Festival besitzt.“ führte Gerd Heger von SR2 Kulturradio aus, der übrigens auch die Moderation des Finales am Samstag, dem 18. März 2017 um 19 Uhr im Festsaal der Sulzbacher Aula (Gärtnerstraße 12 – 66280 Sulzbach) übernehmen wird. Interessenten sollten sich bald um Karten bemühen, denn es sind nur 240 Sitzplätze ausgewiesen. Die Karten können auch schriftlich unter der E-mail-Adresse  info@chansonpreis.de bestellt werden, so dass auch weiter entfernt Wohnende an Karten kommen können.
Es werden zwei gleichwertige Hauptpreise und zwei zweite Preise sowie
weitere Sonderpreise vergeben. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 8000 Euro vergeben.

Gute Laune: Bürgermeister Michael Adam (links) und Festivalleiter Wolfgang Winkler (rechts) während der Vorstellung der vier Teilnehmer im Finale der „Sulzbacher Salzmühle“.

Die Infos in Kürze:
Schirmherrschaft:
Catherine Robinet (Generalkonsulin der Republik Frankreich im Saarland)
Michael Adam (Bürgermeister der Stadt Sulzbach/Saar)
Die von Gerd Heger moderierte Veranstaltung wird von SR2 KulturRadio
mitgeschnitten und später gesendet.
Organisation:
Renate Schiel-Kallenbrunnen (06897 508-400)
Wolfgang Winkler (06897 5 41 41 – 0151 505 40 864)
Informationen : www.chansonpreis.de und info@chansonpreis.de
Karten im Vorverkauf (12 Euro):
Kulturamt/VHS – Auf der Schmelz – 66280 Sulzbach
Buchhandlung Reiber – Sulzbachtalstraße 64 – 66280 Sulzbach
Von außerhalb: Bestellung über E-Mail info@chansonpreis.de

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT