Start Saar-Pfalz-Kreis St. Ingbert Rohrbach: Einweihung der neu gestalteten Sparkasse

Rohrbach: Einweihung der neu gestalteten Sparkasse

622
0
TEILEN
Landrat Theophil Gallo und der Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Saarpfalz, Armin Reinke während der Einweihung der modernisierten Filiale in Rohrbach.

Großer Bahnhof in  Rohrbach: Die Kreissparkasse Saarpfalz hatte zur Eröffnung der völlig neu gestalteten Filiale eingeladen. Das nun freundlich und hell gehaltene Kundencenter für den 6.500 Einwohner Stadtteil St. Ingberts war in den vergangenen Monaten „on the fly“ , also während lsufen Betriebs, umgebaut worden. Stolz auf das Ergebnis zeigte sich der Vorstandsvorsitzende Armin Reinke, insbesondere auf seine Mitarbeiter(innen), die in dieser Phase einen anstregenden aber außergewöhnlich guten Job gemacht hatten. Er erläuterte auch das Konzept, das hinter dem nun komplett offenen Kundenraum steht: Mitarbeiter und Kunden sollen sich wohlfühlen und in angenehmer Atmosphäre mit einander in Kontakt treten.

Das ist offensichtlich gelungen, wie alle Redner, einschließlich Landrat Theophil Gallo und Oberbürgermeister Hans Wagner bestätigten. Pfarrer Alexander Beck verwies in einer kurzen Ansprache vor der Segnung des Raums, die er mit der katholischen Gemeindereferentin Christine Weberbauer vollzog, dass die neuen Räumlichkeiten für Rohrbach von außerordentlicher Wichtigkeit seien, da es immer weniger Orte gäbe, an denen Menschen sich treffen und miteinander ins Gespräch kommen könnten. Auch die Vertreter von Rohrbacher Vereinen freuten sich um die gelungene Umgestaltung. Besonders strahlen konnte Stefan Abel vom Musikverein Rohrbach, der aus einer Verkaufsaktion an Weiberfasching 700 Euro für seinen Musikverein erhielt.

Das modernisierte Gebäude spart künftig mehr als 20.000 kw/h ein. Erreicht wurde dies durch eine deutlich verbesserte Dämmung, so dass nun nicht mehr „die halbe Obere Kaiserstraße“ geheizt würde, wie Filialdirektor Ricci resümierte. Neben dem offenen Kundenempfangsraum gibt es freundlich ausgestattete Besprechungszimmer im Ergeschoß und das Geschäftskundenzentrum, das im Obergeschoß angesiedelt werden wird. Übrigens: Der Geldautomat, der zuvor in der Filiale stand, war der meist genutzte bei allen Sparkassen im Saarpfalzkreis. Er wurde nun durch zwei Geräte ersetzt. Die mehr als 3000 Konten, die in Rohrbach geführt werden, sind also nun nochmal schneller für die Kunden zugänglich.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here