Start Sport St. Ingberter Ringerjugend vom KSV’68 zieht positive Bilanz beim 34. intern. Turnier...

St. Ingberter Ringerjugend vom KSV’68 zieht positive Bilanz beim 34. intern. Turnier in Pirmasens

404
0
TEILEN
Foto: KSV'68 St. Ingbert

Auf Einladung des RSC Pirmasens-Fehrbach fuhr am 29.April das Trainerteam Konstantin Kramer und Peter Becker mit 9 Jungringern

nach Pirmasens in die Kirchberghalle zum 34. internationalen Turnier. Neben zahlreichen deutschen Vereinen waren auch Ringer

aus Belgien und Frankreich am Start.  Insgesamt nahmen rund 200 Jugendliche und Kinder im Alter von 6 bis 20 Jahren teil.

 

Für einige St.Ingberter Nachwuchsringer war es das erste große Turnier und somit war die Aufregung groß. Damit sich zeigt, dass

gutes und fleißiges Training sich lohnt und um möglichst viel Ringkampferfahrung zu sammeln, legt der KSV 68 St.Ingbert der Teilnahme  an Turnieren einen besonders große Beachtung bei.

 

In den Altersklassen von A bis zur E-Jugend traten die Nachwuchsringer ihre Begegnungen an. Dabei konnte Abdulkerim Göeli in der A-Jugend 84 kg den 1.Platz erringen. Weitere Platzierungen: Youness Boujmal, D-Jugend, 63 Kg Platz 2; Leonard Kirsch, C-Jugend, 46 kg Platz 3; Tjörben Schlicher, B-Jugend, 69 kg Platz 3. Cassian Becker, D-Jugend, 46 kg Platz 4; Philipp Pressmann, C-Jugend, 58 kg Platz 6; Devin Posharnitzki, D-Jugend 27 Kg Platz 7, Bilal Boujmal, C-Jugend 34 kg, Platz 8;

 

Die nächste Turnierteilnahme wird das 20. Heinz Kläs Gedächtnisturnier in Püttlingen-Köllerbach am 27.05.2017 sein. Alle Termine und Bilder zu den Turnieren finden Sie auf unserer Website www.ksv-68-st-ingbert.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here