Start Regional Regionalverband Saarbrücken Ehrenamtskarten an 14 Bürgerinnen und Bürger ausgehändigt

Ehrenamtskarten an 14 Bürgerinnen und Bürger ausgehändigt

209
0
TEILEN
Erster Regionalverbandsbeigeordneter Manfred Maurer (mit Ehrenamtskarte) mit den neuen Inhabern der Ehrenamtskarte vor dem Bürgerzentrum Mühlenviertel, Foto: Marc Müller

Insgesamt jetzt 178 Ehrenamtskarten-Inhaber im Regionalverband

 

Der Erste Regionalverbandsbeigeordnete Manfred Maurer hat im Rahmen einer Feierstunde am Montag, den 15. Mai, im Bürgerzentrum Mühlenviertel Ehrenamtskarten an 14 engagierte Bürgerinnen und Bürger ausgehändigt. Im Laufe der Ausgabefeier stellten alle neuen Karteninhaber in lebhaften Dialogen mit Manfred Maurer ihre jeweiligen ehrenamtlichen Tätigkeitsfelder vor. Von der Stillberaterin und der „Grünen Dame“ über Demenzbegleiter, Hausaufgabenhelfer bis hin zum klassischen Vereinsvorsitzenden war alles dabei. Manfred Maurer bedankte sich bei allen anwesenden Inhabern der Ehrenamtskarte: „Jeder ehrenamtlich Tätige ist für unsere Gesellschaft enorm wichtig. Ohne sie würde unser Gemeinwesen nicht funktionieren. Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Dankbarkeit für ihr Engagement.“

 

Seit der letzten Ausgabefeier im Dezember haben 17 ehrenamtlich aktive Bürgerinnen und Bürger erfolgreich einen Antrag auf Vergabe der Ehrenamtskarte beim Regionalverband gestellt. 14 von ihnen waren persönlich im Bürgerzentrum Mühlenviertel der LAG Pro Ehrenamt erschienen, um ihre Karte in Empfang zu nehmen. Die meisten Anträge auf die Ehrenamtskarte kamen aus Saarbrücken, aber auch Großrosseln, Riegelsberg, Püttlingen und Kleinblittersdorf waren vertreten. Allein sechs Karten wurden an Ehrenamtliche der Stiftung Kreuznacher Diakonie verliehen, darunter zwei Grüne Damen, eine Hospizhelferin und drei ehrenamtliche Helfer des Seniorenzentrums Wichernhaus in Saarbrücken. Einige konnten bereits auf eine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zurückblicken: So war Helga Flesch beispielsweise 24 Jahre lang Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft der Pfarrgemeinde Christkönig und Willi Pitz seit 20 Jahren Vorsitzender des Wandervereins Dudweiler.

 

Seit die Ehrenamtskarte in Kooperation mit der saarländischen Landesregierung im Januar 2014 im Regionalverband eingeführt wurde, sind 178 gültige Anträge aus allen zehn regionalverbandsangehörigen Städten und Gemeinden bei der Ehrenamtsbörse des Regionalverbandes eingereicht worden. Die Ehrenamtskarte kann nur erhalten, wer sich seit mindesten zwei Jahren mindestens 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und für sein Engagement kein regelmäßiges Entgelt oder Honorar erhält. Der Antrag auf Vergabe der Ehrenamtskarte kann im Internet heruntergeladen werden. Die Karteninhaber erhalten attraktive Vergünstigungen bei zahlreichen öffentlichen Einrichtungen im gesamten Land. Auch lokale Unternehmen und Geschäfte können sich als Akzeptanzpartner beteiligen. Weitere Infos unter www.rvsbr.de/Ehrenamtskarte.

 

Im Bürgerzentrum Mühlenviertel haben die Ehrenamtskarten im Einzelnen erhalten: 

Nicole Colling, Melanie Schnabel (beide Großrosseln), Andrea Haag (Püttlingen), Friedgard Kunz (Riegelsberg), Armin Walter (Kleinblittersdorf), Landeshauptstadt Saarbrücken: Helga Flesch, Helga Glaser, Gisela Hochstraßer, Willi Pitz, Helga Rammel, Ellen Renner, Andrea Ruffing, Brigitte Schirra, Willikarl Wagner

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here