Erfolgreiche Schmerztherapie auf Knopfdruck

Zalviso – kleine Tablette mit großer Wirkung

„Es ist eigentlich ganz einfach und angenehm. Wenn man merkt, dass die Schmerzen kommen, drückt man auf den Knopf und erhält eine winzige Tablette, die innerhalb von Minuten wirkt“, erzählt Rosemarie Quack, die zur Zeit Patientin in der HNO-Klinik des CaritasKlinikums Saarbrücken ist. „Früher musste man die Krankenschwester rufen, danach bekam man erst das Medikament. Da waren die Schmerzen längst voll da“, sagt Rosemarie Quack.

Die HNO-Klinik des CaritasKlinikums spielt derzeit sozusagen in der ersten Krankenhaus-Bundesliga was die Schmerztherapie angeht – und zwar an der Tabellenspitze. „Wir sind deutschlandweit die erste und bislang einzige HNO-Klinik, in der sich die Patienten mit dem Schmerzmittel Zalviso selbst therapieren können“, sagt der Chefarzt der HNO-Klinik und Leiter des zertifizierten Kopf-Hals-Tumorzentrums, Professor Klaus Bumm. Dabei geht es vor allem um Schmerzen während Bestrahlungen oder Mandelentfernungen bei Erwachsenen, die oft äußerst schmerzhaft verlaufen.

„Zalviso wirkt tausendfach stärker als Morphium. Der Patient verabreicht sich die kleine Tablette selbst. Diese löst sich im Mund, über die Schleimhäute des Mundes auf und wirkt innerhalb weniger Minuten. Anderen Therapien gehen über Magen und Blut, das dauert viel länger“, erklärt Professor Bumm.

Die Anwendung ist einfach und sicher. Zur Schmerzbehandlung bekommt der Patient ein eigenes Applikationsgerät („Tablettenspender“), das fest an das Bett des Patienten angebracht ist. Die Einweisung in die Handhabung erfolgt durch erfahrenes medizinisches Fachpersonal. Das Gerät enthält eine auf den Patienten abgestimmte Menge an Tabletten. Die Entnahme der Tabletten ist nur durch ein „Code-Pflaster“, das am Daumen des Patienten angebracht wird, möglich. Der Patient kann sich dann bei Bedarf eine Tablette verabreichen. Der Applikator ist so konstruiert, dass nur eine einzelne Tablette abgegeben wird, danach ist er für einen bestimmten Zeitraum gesperrt, so wird eine Überdosierung verhindert. Das Gerät ist so gebaut, dass es nicht geöffnet werden kann.

Therapie wird ihren Erfolgsweg gehen

20 Patienten wurden in den vergangenen Wochen im CaritasKlinikum Saarbrücken bereits mit Zalviso therapiert. „18 Patienten waren voll zufrieden, zwei klagten über Bauchschmerzen und Übelkeit. Das sind sehr gut Werte“, so der HNO-Chefarzt. „Wir sind die erste HNO-Klinik in Deutschland, die Zalviso benutzt. Aber ich glaube, das wird nicht mehr lange so sein. Diese Therapie wird ihren Erfolgsweg gehen und das ist auch gut so“, sagt Professor Klaus Bumm.

Text und Fotos Heiko Lehmann

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Auto aufgebockt und Felgen gestohlen

Riegelsberg (ots) - Am Sonntag kam es in der Wolfskaulstraße vor dem Anwesen 73A zum Diebstahl von 4 Alurädern eines BMW. Der...

42-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gefasst

Die Polizei informiert: Heusweiler (ots) - Zu einer Verfolgungsfahrt mit einem grauen VW Golf kam es in der Montagnacht...

7-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Tholey (ots) - Am Freitagnachmittag gegen 16:55 Uhr kam es im Einmündungsbereich Ecksteinstraße/Römerstraße in Tholey-Hasborn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen Pkw-Fahrer...

Verfolgen Sie uns auch auf

19,745FansGefällt mir
2,190NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Auto aufgebockt und Felgen gestohlen

Riegelsberg (ots) - Am Sonntag kam es in der Wolfskaulstraße vor dem Anwesen 73A zum Diebstahl von 4 Alurädern eines BMW. Der...

42-Jähriger nach Verfolgungsfahrt gefasst

Die Polizei informiert: Heusweiler (ots) - Zu einer Verfolgungsfahrt mit einem grauen VW Golf kam es in der Montagnacht...

7-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Tholey (ots) - Am Freitagnachmittag gegen 16:55 Uhr kam es im Einmündungsbereich Ecksteinstraße/Römerstraße in Tholey-Hasborn zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 55-jährigen Pkw-Fahrer...

Arbeitskammer und ver.di fordern Nachbesserungen bei der Ausbildung zur Pflegeassistenz

Die Arbeitskammer des Saarlandes und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di begrüßen den neuen Ausbildungsgang zur Pflegeassistenz, der am 1. Oktober im Saarland starten soll....

Meyer-Gluche zu Kommunalfinanzen: Forderungen der CDU mit Scholz-Plan verknüpfen

Kommunalfinanzen: CDU Vorschlag bietet weder Alt- noch Neuschuldenlösung Vor dem Hintergrund der jüngsten Berichterstattung über die CDU-Vorschläge zur Entlastung...