Start Panorama Trautermine der Landeshauptstadt Saarbrücken für 2018 online

Trautermine der Landeshauptstadt Saarbrücken für 2018 online

263
0
TEILEN

Wer traut sich 2018? Paare, die ihre Hochzeit planen, können sich unter www.saarbruecken.de/heiraten bei den Trauterminen der Landeshauptstadt Saarbrücken den passenden Tag aussuchen.

 

An fünf verschiedenen Orten können sich Brautpaare in Saarbrücken das Jawort geben. Der Klassiker ist der feierliche Festsaal im Rathaus St. Johann. In der Bergmannskapelle von der Heydt schmücken Skulpturen aus Bergbau und Holzwirtschaft den Trauraum. Der Vorgarten eignet sich gut als Kulisse für Fotos und bietet Platz für einen Umtrunk. Wer ein rustikales Ambiente mag, trifft mit der Güdinger Scheune die richtige Wahl. In der Deutschherrnkapelle heiratet man im ältesten Gebäude der Stadt. Auch das Rathaus Dudweiler hat ein Trauzimmer, in dem rund 20 Gäste Platz finden.

 

Im Rathaus St. Johann sind Trauungen von Mai bis Dezember dienstags, donnerstags und freitags möglich. Für Freitagnachmittage und Samstage stehen festgelegte Termine zur Verfügung. Außerhalb des Rathauses finden einmal wöchentlich Trauungen statt. Für die Trauungen an den Freitagnachmittagen und Samstagen sowie an den Trauorten außerhalb des Saarbrücker Rathauses sind jeweils 45 Minuten vorgesehen. Das ermöglicht es den Paaren, die Zeremonie individuell zu gestalten.

 

Oberbürgermeisterin Charlotte Britz: „Es gibt erfreulicherweise eine große Nachfrage nach Trauterminen bei der Landeshauptstadt. 2016 hat unser Standesamt insgesamt 927 Trauungen durchgeführt. Jedes Paar hat seine eigene Vorstellung davon, wie dieser einzigartige Tag aussehen soll. Mit unseren unterschiedlichen Trauorten bieten wir den Paaren die Möglichkeit, ihre Hochzeit so zu gestalten, wie es am besten zu Ihnen passt. “

 

Termine können frühestens sechs Monate vor der Trauung vergeben werden. Dazu ist eine Terminvereinbarung zwingend erforderlich. Zur Anmeldung der Eheschließung sollten beide Partner persönlich beim Standesamt vorsprechen. Wenn einer der Partner verhindert ist, kann er den anderen schriftlich bevollmächtigen.

Weitere Informationen zu den Trauorten und eine Übersicht der Trautermine finden Interessierte auf www.saarbruecken.de/heiraten undwww.saarbruecken.de/traukalender.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here