Start Regional Regionalverband Saarbrücken Info-Tag bei den Stadtwerken Sulzbach

Info-Tag bei den Stadtwerken Sulzbach

45
0
TEILEN
v.l.n.r.: Robert Stegmann, Frank Barbian, Jürgen Haas, Michael Adam und Marc Treptow

Vorstellung des „Dachs“, 

die effiziente und umweltfreundliche stromerzeugende Heizung

Am Freitag, dem 22. September 2017, hatten die Stadtwerke Sulzbach/Saar zu einem Infotag in ihr Verwaltungsgebäude eingeladen. An diesem Tag drehte sich alles um intelligentes Heizen mit Stromerzeugung. Am Beispiel der seit 2011 in Betrieb bestehenden Heizungsanlage „Dachs“ der Stadtwerke könnten sich sowohl private als auch gewerbliche Kunden darüber informieren und beraten lassen, welche Vorteile die stromerzeugende Heizung bringt. Der Infotag fand im Rahmen der Aktionswoche „Das Saarland voller Energie“ statt.

Positive Bilanz

Bereits 2011 Namen der Stadtwerke Sulzbach ihr Mini Blockheizkraftwerk (BHKW) in Betrieb. Damit leisten die Stadtwerke Sulzbach bis heute einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. „Die Heizungsanlage erzeugt höchst effizient Wärme sowie Strom“ betonte Jürgen Haas, Geschäftsführer der Stadtwerke Sulzbach GmbH. Die Anlage mit einer Gesamtleistung von 160 kW ist so konzipiert, dass diese Leistung von drei unabhängigen Wärmesystemen bereitgestellt wird, die hinter einander geschaltet sind und je nach Bedarf aktiviert werden. Dabei sorgt der so genannte „Dachs“ für den Grundbedarf an Heizleistung und sichert das ganze Jahr über die Grundversorgung. Seit der Inbetriebnahme arbeitete die Heizung über 28.000 Stunden. Sie erzeugte so 152.810 Kilowattstunden Strom. Damit könnte ein Haushalt 61 Jahre mit Strom versorgt werden. Außerdem entstanden so 350.000 kWh an umweltverträglich erzeugter Wärme.

Die Anlage nutzt dabei entstehende Abwärme, die bei der Stromerzeugung mit anfällt. Bei den Stadtwerken Sulzbach wird die stromerzeugende Heizung zu 100 % mit die Biogas betrieben, was dem Umweltbewusstsein des Energieversorgers zusätzlich Rechnung trägt und somit einen Biostrom liefert. Insgesamt wurden 570.000 kWh Biogas eingesetzt. Die Anlage kann aber auch mit herkömmlichem Erdgas betrieben werden

Das Prinzip der 

stromerzeugenden Heizung

Während eine herkömmliche Heizung einen Brennstoff wie zum Beispiel Gas verwendet, um Wärme und Abwasser herzustellen, besteht der besondere Nutzen des „Dachs“ darin, dass gleichzeitig Strom erzeugt wird. Im Falle des „Dachs“ der Stadtwerke lliefert das Mini-BHKW eine elektrische Leistung von 5,5 Kilowatt und eine Wärmeleistung von 12,5 kW. Die nicht genutzte Wärme wird in zwei Wärmespeichern zwischengepuffert. Die Anlage arbeitet höchst energieeffizient, denn innerhalb eines Blockheizkraftwerks geht so gut wie keine Energie verloren. Das System ist ganz einfach: Ein Motor treibt einen Hochleistungsgenerator an, der Strom erzeugt. Die dabei entstehende Wärme wird zum Heizen des Gebäudes genutzt. Der entstandene Strom wird direkt gegen eine Vergütung ins Stromnetz eingespeist. Das macht den Dachs zu einer Heizung mit echten Mehrwert – ökologisch und ökonomisch.

Die Kosten für eine kleine stromerzeugende Heizung liegen zwischen 15.000 und 20.000 Euro, je nach Größe der Anlage. „Mit einem Dachs können nicht nur größere Objekte und Gewerbebetriebe umweltfreundlich und effizient beheizt werden. Inzwischen werden auch kleinere Anlagen angeboten. Diese können auch in Zwei- oder Dreifamilienhäusern eingesetzt werden.“ erklärt Jürgen Haas.

Finanzierungs- und 

Kreditzuschüsse von ihrem Stadtwerken

Bei der Erneuerung oder Umstellung von Heizungen bieten die Stadtwerke Sulzbach ihren Kunden Finanzierungs- und Kreditzuschüsse. Über die Einzelheiten informiert Sie gerne Ihr Energieberater der Stadtwerke Sulzbach/Saar GmbH.

Contracting-Verträge

Die Stadtwerke bieten auch Contracting-Verträge an. Hierbei finanziert der Sulzbacher Energieversorger die Investitionen vor. Die Rückzahlung erfolgt dann über einen monatlichen Grundpreis und den Wärmepreis. Das Angebot wird auch für konventionelle Heizungen angeboten. Interessant ist der Abrechnungsservice der Werke vor allem größere Häuser und Wohnanlagen. Die Werke rechnen dann im Namen und Auftrag des Hauseigentümers direkt mit den Mietern ab.

Weitere Informationen:

Stadtwerke Sulzbach/Saar GmbH

Sulzbachtalstraße 20

66280 Sulzbach

Telefon: 06897-5750

E-mail: info@stadtwerke-sulzbach.de

Web: www.stadtwerke-sulzbach.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here