Start Panorama Die Salzbrünnli-Spendenaktion startet wieder!

Die Salzbrünnli-Spendenaktion startet wieder!

166
0
TEILEN
v.l.n.r.: Dr. Susann Blatt, Guido Cloos (VVB), Elke Palitza (Kindertagesstätte Regenbogen) und Bürgermeister Michael Adam

„Wir sind auf externe Hilfe angewiesen.“ sagt Elke Palitza von der evangelischen Kindertagesstätte „Regenbogen“ in Sulzbach. Deshalb freut sie sich besonders auf die diesjährige Spendenaktion der Salzbrunnen Apotheke, deren Erlös ihren Schützlingen zu Gute kommen wird.

Es ist schon die fünfte Sammelaktion, die Frau Dr. Susann Blatt, Inhaberin der Salzbrunnen Apotheke, initiierte. Zuvor war der evangelische Kindergarten bereits einmal Nutznießer der vielen Spenden, ebenso wie die Jugendfeuerwehr, der katholische Kindergarten und die „Kleinen Tiger“. Und es ist ganz einfach, dazu beizutragen: Wer in der Salzbrunnen Apotheke einkauft, erhält ab einem Einkaufswert von 10 Euro von frei verkauflichen Waren einen Salzbrünnli. Den kann er sammeln und auf einen von vielen interessanten Preisen ansparen oder damit beispielsweise bei Honecker-Optik oder dem Salzbrunnencarrée einkaufen. Oder eben in das große Sparschwein werfen, das in der Salzbrunnen Apotheke steht. Jeder Salzbrünnli-Taler, der so gespendet wird, bringt dem Evangelischen Kindergarten 50 ct. Im vergangenen Jahr kamen – mit Hilfe weiterer Spender wie der Vereinigten Volksbank und dem Verein RotWeiß Sulzbach – 1500 Euro zusammen.

Das sollte auch in diesem Jahr wieder das Ziel sein, denn bisher konnte in jedem Jahr eine Steigerung verzeichnet werden. Guido Cloos, Verkaufsdirektor der Vereinigten Volksbank, weiß allerdings, dass es in diesem Jahr aufgrund der Baustellensituation, welche die Salzbrunnen Apotheke stark beeinträchtigt, womöglich nicht so viele Spenden geben wird. Deshalb kündigte er an, im Falle des Falles den Beitrag der Volksbank noch einmal aufzustocken, denn das außergewöhnliche Engagement von Dr. Susann Blatt solle honoriert werden.

Und natürlich waren auch Bürgermeister Adam, der von Beginn an Schirmherr der Aktion ist, und Elke Palitza froh über die gute Nachricht. Der Endbetrag wird übrigens in Spielfahrzeuge wie Bobbycars , Konstruktionsbausteine und Spielzeugtiere investiert. Elke Palitza freute sich sehr über die kommende Unterstützung, denn 20 ihrer insgesamt 50 Kinder verbringen den ganzen Tag in der KiTa an der Schmelz. Da ist es wichtig, dass genügend Spielzeug vorhanden ist.

Die Spendenaktion hat Anfang November bereits begonnen und geht bis zum 13. Dezember. An diesem Tag wird Kassensturz gemacht und alle Beteiligten gaben ihrem Wunsch Hoffnung, dass auch diese Spendenaktion wieder viele Salzbrünnli für den guten Zweck einbringen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here