Start Regionalliga Südwest OFC mit Arbeitssieg gegen Schott Mainz

OFC mit Arbeitssieg gegen Schott Mainz

36
0
TEILEN

Am 19. Spieltag der Regionalliga Südwest empfingen die Offenbacher Kickers im heimischen Sparda-Bank-Hessen-Stadion den TSV Schott Mainz. Gegen den Tabellenachtzehnten erarbeitete sich der OFC nach Toren von Florian Treske, Maik Vetter und Varol Akgöz drei Punkte.

Die Kickers brauchten einige Minuten, um bei nasskalter Witterung gegen die mutig spielenden Mainzer in die Partie zu finden. So hatten die Gäste bereits in der Anfangsphase die erste Torchance des Spiels. Nach acht Minuten dann aber auch der erste gute Angriff der Kickers, den Ihab Darwiche jedoch nicht verwerten konnte.

Rund 120 Sekunden später stellte Florian Treske seinen Torjägerinstinkt unter Beweis. Der 30-jährige Mittelstürmer lief TSV-Innenverteidiger Nenad Simic an, wurde vom Defensivspieler angeschossen und konnte sich ohne weiteren Ballkontakt über sein achtes Saisontor freuen.

Ein Treffer, der den TSV Schott Mainz allerdings kaum beeindruckte. Die Gäste, denen die heikle Tabellensituation kaum anzumerken war, spielten weiter gefällig nach vorne. Bis zur Halbzeit hatte die OFC-Defensive und allen voran Torhüter Daniel Endres noch einige knifflige Situationen zu überstehen. Doch mit Glück und Geschick konnte die knappe Führung in die Pause gebracht werden.

Schon früh im zweiten Spielabschnitt gelang es den Kickers für klarere Verhältnisse zu sorgen. In der 47. Minute kam Maik Vetter im Gästestrafraum zum Schuss und konnte auf 2:0 erhöhen. Ein Treffer mit vorentscheidendem Charakter. Das Team von Trainer Oliver Reck bekam nun mehr und mehr Kontrolle über das Spiel. In der 79. Minute dann die endgültige Entscheidung. Der kurz zuvor eingewechselte Varol Akgöz stieg nach einer Flanke von Jan Hendrik Marx am höchsten und konnte per Kopf das 3:0 markieren.

Durch diesen hart erarbeiteten Sieg vor 4489 Zuschauern festigt der OFC den zweiten Tabellenplatz mit nunmehr vier Punkten Vorsprung vor Waldhof Mannheim.

Am kommenden Wochenende erwarten die Kickers zum Auftakt der Rückrunde die TSG Hoffenheim ll. Die Begegnung wird am Sonntag, den 19. November im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ausgetragen, Spielbeginn ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

·        Daniel Endres, Maik Vetter (69. Varol Akgöz), Dren Hodja, Serkan Firat (81. Christos Stoilas), Alexandros Theodosiadis, Stefano Maier, Florian Treske, Serkan Göcer, Jan Hendrik Marx, Ihab Darwiche (76. Ko Sawada), Benjamin Kirchhoff

Torschützen:

·        1:0 Treske (10.), 2:0 Vetter (47.), 3:0 Akgöz (79.)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here