Start Kultur Integratives Theaterstück „Nie wieder Hass“ ergreift die Besucher

Integratives Theaterstück „Nie wieder Hass“ ergreift die Besucher

255
0
TEILEN
Im Vordergrund: Johannes Becher (braunes Gewand) und Mwoloud Daoud (links daneben), Foto: Gemeinde/Zenner

Vokabeln wie „ergreifend“ und „eindrucksvoll“ hörte man am Samstagabend des 11. Novembers 2017 in der Quierschieder „Q.lisse – Haus der Kultur“ oft. Kurz zuvor hatte die integrative Theatergruppe „Schams“ (deutsch: Sonne) ihr Stück „Nie wieder Hass“ präsentiert und wurde vom begeisterten Publikum mit stehenden Ovationen gefeiert. Die gut einstündige Reise, auf die die engagierten Schauspielerinnen und Schauspieler die rund 250 Zuschauerinnen und Zuschauer mitnahmen, vermittelte die zentrale Botschaft „Nie wieder Hass“ mit einprägsamen Bildern. Bei minimalistischem Bühnenbild standen die Botschaft des Stücks und die Leistung des Ensembles im Vordergrund. Johannes Becher, zusammen mit Mwoloud Daoud, dem Flüchtlingshelfer der Gemeinde Quierschied, brachte eine Freude über den gelungenen Abend zum Ausdruck, als er sagte: „Die Q.lisse, dieses Schatzkästchen von Theater, verdient bei jeder Aufführung ein so tolles Publikum wie heute Abend.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here