Start Sport Lottner erwartet offensive Offenbacher

Lottner erwartet offensive Offenbacher

1189
0
Martin Dausch

Matchball eins für den 1. FC Saarbrücken: Gegen den fast schon traditionellen Widersacher Offenbacher Kickers möchten Dirk Lottner und seine Mannschaft die Qualifikation für die Aufstiegsspiele in trockene Tücher bringen. Eine schwierige Aufgabe, denn die Roten von Oliver Reck wollen ihre letzte Chance auf die Relegation wahren – und dafür benötigen Sie die Punkte aus Saarbrücken.

Martin Dausch hat Situationen wie diejenige, in der sich der 1. FC Saarbrücken nun befindet, schon öfters erlebt. „Es war eigentlich immer so, dass es da auch schwache Phasen gab.“ sagte das Mittelfeldass während der Pressekonferenz mit Blick auf die jüngste Bilanz von drei Niederlagen aus fünf Spielen. Doch er – und auch sein Trainer – sind optimistisch, dass sich am Sonntag, zumindest von der Einstellung her, eine andere Mannschaft als gegen den VFB Stuttgart präsentieren wird.

Personell wird Dirk Lottner auf jeden Fall etwas ändern müssen, denn Marlon Krause fällt nach einer schweren Verletzung (Miniskus- und Knorpelschaden) lange aus. so dass die Innenverteidigung mit Oliver Oschkenat und Steven Zellner besetzt sein dürfte. Da Markus Obernosterer wegen seines Fouls in Stuttgart für drei Spiele gesperrt wurde, sind die Optionen des Trainerteams erneut geschwunden. Inwieweit der wiedergenesene Martin Dausch eine Rolle für das Spitzenspiel gegen Offenbach eine Rolle spielt, ließ sich Dirk Lottner nicht entlocken: „Bis dahin gibt es ja noch zwei Trainingseinheiten.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here