Start Sport FCS: Viele Verabschiedungen im letzten Heimspiel gegen Hoffenheim

FCS: Viele Verabschiedungen im letzten Heimspiel gegen Hoffenheim

4972
0
Alexandre Mendy

In der Pressekonferenz sprachen diesmal Dirk Lottner und Alexandre Mendy wenig über das Spiel gegen den letzten Heimspielgegner TSG Hoffenheim II. Vielmehr mussten sie sich Fragen über Vertragsverhältnisse und die Situation vor der Endspielwoche, die am 21.5. mit dem Pokalfinale in Elversberg beginnt, stellen lassen.

Fakt ist: Den 1. FC Saarbrücken verlassen zum Saisonende die Spieler Dominic Rau, Jordan Steiner, Marwin Studtrucker und natürlich die beiden Stürmer Patrick Schmidt und Kevin Behrens. Sie erhalten morgen eine öffentliche Verabschiedung, die in die Übergabe der Meisterschale und die „Bewältigung“ eines Teils des durch viele Heimtreffer angeschwollenen Freibierkontingents eingebettet werden wird. Das dürfte für viele Anhänger des Traditionsclubs Grund sein, dem FCS einen Besuch abzustatten und für eine tatsächlich außerordentlich erfolgreiche Saison zu gratulieren.

Ob sie gekrönt werden wird, wird sich erst Ende des Monats zeigen. Bis dahin muss sich Alex Mendy gedulden, denn sein Vertrag wurde noch nicht verlängert. Man ist aber offensichtlich in Gesprächen und die Leistungen in den Spielen seit der Rückkehr in die Mannschaft lassen erwarten, dass der Lieblingsspieler der blauschwarzen Fans, nicht umsonst warten wird.

Dasselbe erwarten alle von der Personalie Dirk Lottner, der noch einmal bekräftigte, dass er – Stand jetzt – keinen Vertrag für die nächste Saison habe. Für ihn spiele es aber keine Rolle. Man wird nun die Ergebnisse abwarten und sich dann wieder an einen Tisch setzen.

Der morgige Gegner wird sich auf eine erneut veränderte Startelf des Regionalligameisters einstellen müssen. Die beiden Linksverteidiger Pierre Fassnacht und Mario Müller fallen aus. Es ist davon auszugehen, dass Oliver Oschkenat auf links wechselt und Jordan Steiner in die Innenverteidigung rückt. Auch Patrick Schmidt wird voraussichtlich fehlen. Er hatte gegen Mainz einen Schlag auf den Oberschenkel bekommen und wird wenigstens ein Spiel aussetzen müssen.

Sehen Sie hier das Video der Pressekonferenz:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here