Homburg: Grünflächenabteilung wird wegen Eichenprozessionsspinner aktiv

Einige Baumbereiche müssen gesperrt werden

 

Derzeit hat die städtische Grünflächenabteilung wieder mit einem ungebetenen Gast in mehreren Eichen im Stadtgebiet zu tun: es handelt sich dabei um den Eichenprozessionsspinner. Das Aufkommen der Raupen, deren feine Brennhaare bei Menschen heftige allergische Reaktionen auslösen können, stellt sich in diesem Jahr scheinbar einige Woche früher ein als in den vergangenen Jahren. Ob auch mehr Tiere zu beobachten sind, mag Uwe Gebauer von der Grünflächenabteilung allerdings nicht sagen.

In jedem Fall liegen der Abteilung einige Meldungen von befallenden Bäumen vor. In wenigen Fällen konnten Bäume bereits vom Befall befreit werden, bei anderen Bäumen sind Aufträge vergeben worden. So auch für den Homburger Stadtpark, um am 17. Juni unbeschwert das Familien- und Kinderfest feiern zu können, erklärt Dr. Dieter Dorda, der Leiter der Grünflächenabteilung. Eine weitere Beauftragung ist aufgrund der hohen Auslastung der in Frage kommenden Firmen derzeit schwierig, so Dr. Dorda weiter. Daher muss in den betroffenen Bereichen auf städtischem Gebiet zunächst mit Absperrungen gearbeitet werden. Eine Kontrolle der städtischen Bäume findet verstärkt an besonders stark frequentierten Bereichen, vor allem an Schulen und Kindergärten statt, erläutert der Abteilungsleiter.

Erfreulich sei aus städtischer Sicht, dass viele Erzieherinnen und Lehrerinnen und Lehrer schon eine gewisse Erfahrung mit dem Eichenprozessionsspinner haben und auch schon Kinder wüssten, dass sie besser einen Bogen um befallene Bäume machen, betont Dr. Dorda.

Da die feinen Härchen auch größere Entfernung durch die Luft fliegend überbrücken können, sollten auch Waldbesucherinnen und -besucher einen ausreichenden Abstand zu befallenen Bäumen einhalten und die Raupen nicht berühren.

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

OFC verpflichtet Stürmer Florent Bojaj

Die Offenbacher Kickers haben Offensivspieler Florent Bojaj vom bulgarischen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo verpflichtet. Der 24-jährige sehr flexibel...

Keine Karten mehr für das Pokalspiel des FCS in Diefflen?

Der FV Diefflen wird sein Pokalspiel am 15. August gegen den 1. FC Saarbrücken zwar vor Zuschauern stattfinden lassen. Allerdings werden keine...

1. FC Kaiserslautern: Aufsichtsratschef Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm zurückgetreten

Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,380FansGefällt mir
2,280NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

OFC verpflichtet Stürmer Florent Bojaj

Die Offenbacher Kickers haben Offensivspieler Florent Bojaj vom bulgarischen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo verpflichtet. Der 24-jährige sehr flexibel...

Keine Karten mehr für das Pokalspiel des FCS in Diefflen?

Der FV Diefflen wird sein Pokalspiel am 15. August gegen den 1. FC Saarbrücken zwar vor Zuschauern stattfinden lassen. Allerdings werden keine...

1. FC Kaiserslautern: Aufsichtsratschef Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm zurückgetreten

Prof. Dr. Jörg E. Wilhelm ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender...

Polizei verhaftet drei Männer wegen Verdacht des Mordes im Jahr 1991

Opfer war ein damals 27 Jahre alter Völklinger Die Polizei informiert: Saarbrücken (ots) - Heute (03.08.2020)...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Fünf neue bestätigte Krankheitsfälle – Teststation für Reiserückkehrer Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt...