Start Regionalverband Saarbrücken Sulzbach/Saar Sulzbacher beobachten Wahlkampf – Bürgermeisterwahl in Ravanusa

Sulzbacher beobachten Wahlkampf – Bürgermeisterwahl in Ravanusa

812
0

von Wolfgang Willems

Endspurt im Bürgermeisterwahlkampf in Ravanusa: Carmelo d’Angelo, der amtierende Sindaco von Sulzbachs sizilianischer Partnerstadt, muss sich am heutigen Sonntag gegen drei weitere Kandidaten behaupten. Jeden Abend präsentierte sich bis zum gemeinsamen Finale am Freitagnacht am Corso della Repubblica lautstark ein anderer Kandidat.

Durch den Wahlkampf bedingt hatte d’Angelo leider nicht die Zeit, die Sulzbacher Gruppe im Rathaus zu empfangen. So erhielt als seine Vertreterin Carmela Scibetta ein Aquarell vom Ravanusa-Platz in Sulzbach. Mit dem Bild der KunstInteressengemeinschaft Sulzbach (KIS) soll an diesen Besuch erinnert werden. Stadträtin Marliese Knoch und die Vorsitzende des Deutsch-Sizilianischen Freundeskreises Elfriede Nikodemus übergaben aber noch weitere Erinnerungen für die Stadtratsmitglieder der fast 11.000 Einwohner zählenden Partnerstadt.

„Ravanusa gemellato con Sulzbach“ heißt es noch immer am Ortseingangsschild. Seit 2016 hat die Stadt mit Marignane eine weitere Partnergemeinde in der Provence. Wie gut die seit dem Jahr 2000 bestehende Freundschaft zwischen Sulzbach und Ravanusa ist zeigte sich immer wieder beim abendlichen Spaziergang: Alt-Bürgermeister Hans Werner Zimmer konnte auf dem Corso keine paar Schritte gehen ohne angesprochen zu werden. Hier zeigte sich, dass seine alljährlichen Besuche in der Partnerstadt nicht vergebens sind

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here