Start Panorama Sperrung der Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim für rund zweieinhalb Wochen ab...

Sperrung der Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim für rund zweieinhalb Wochen ab 18. Juni

1689
0
Wilhelm-Heinrich-Brücke: Verkehrssituation 3. Bauabschnitt (Umfahrung ab 18. Juni), Quelle: Landeshauptstadt Saarbrücken

Am Montag, 18. Juni, 6 Uhr, wird die Autobahnabfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke aus Richtung Mannheim kommend für etwa zweieinhalb Wochen gesperrt. Für den betroffenen Zeitraum müssen alle, die aus Richtung Mannheim kommend die Innenstadt erreichen möchten, die Abfahrt Bismarckbrücke wählen. Die Umleitung führt über die Großherzog-Friedrich-Straße in die City.

Die Beschilderung im Bereich der Bismarckbrücke wird für die Zeit der Sperrung entsprechend angepasst, damit auch Ortsunkundige die Innenstadt gut erreichen. Die übrigen Fahrbeziehungen im Bereich der Wilhelm-Heinrich-Brücke bleiben von diesem Eingriff unberührt.

Die anstehende Sperrung der Abfahrt hat sich im Zuge des Bauablaufs als erforderlich gezeigt. Sie ermöglicht in diesem Sanierungsbereich ein deutlich beschleunigtes Vorankommen der Arbeiten und ein Einhalten des Gesamtzeitplanes. Die Sanierung der Brücke soll bis Ende Oktober abgeschlossen werden.

Weitere ausführliche Informationen zur Baustelle mit Grafiken zur aktuellen Verkehrsführung finden interessierte Bürgerinnen und Bürger im Internet unter www.saarbruecken.de/whb.

saarVV und Landeshauptstadt bieten attraktive ÖPNV-Schnupper-Angebote

Der saarländische Verkehrsverbund saarVV und die Landeshauptstadt bieten während der Sanierung der Brücke attraktive ÖPNV-Schnupper-Angebote an, die sowohl den innerstädtischen Verkehr als auch den Geldbeutel der Kunden entlasten sollen.

Infos zu den Angeboten gibt es unter www.machdichausdemstau.de.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here