Start Sport TZS: Zwischenbilanz Regionalliga Süd/West: 2:2 Punkte nach vier Spieltagen

TZS: Zwischenbilanz Regionalliga Süd/West: 2:2 Punkte nach vier Spieltagen

77
0
Das Foto wurde vom Verein zur Verfügung gestellt.

23.06.2018 TZS vs Wiesbadener THC 2:7

24.06.2018 TEC Waldau Stuttgart vs TZS 3:6

30.06.2018 TZS vs TEVC Kronberg 6:3

01.07.2018 TZS vs TC Bad Homburg 3:6

Das sind die bisherigen Ergebnisse der überragenden Leistung der Herren1 des TZS in der Regionalliga Süd West nach den Heimspielen gegen Wiesbaden (2:7), Kronberg (6:3) und Bad Homburg (3:6). Der Underdog siegte im Auswärtsspiel am 24. Juni gegen Waldau Stuttgart mit 6:3, so dass nach vier Spieltagen das Team ausgeglichen mit 2:2 Punkten in der Tabelle rangiert. Die Herren1 überzeugen bislang mit einer überragenden Mannschaftsleitung und großem Teamgeist. Das gesteckte Ziel des Klassenerhalts kann noch mit eigener Kraft erreicht werden. Milan Hoferichter ist optimistisch und findet die Leistung seines Teams unter Celebic, Crivoi und den Brüdern Conkic, Milan Welte und Lars Johann (Einzel) und Hobgarski wie Klein (Doppel) phänomenal. Gerad das Eigengewächs Milan Welte hat in den bisherigen Einzelwettbewerben sein Auflaufen als Nachwuchsspieler des TZS absolut gerechtfertigt. Milan Welte konnte auch Weltranglistenpunkte sammeln und ist seit Juli in der ATP Rangliste vertreten. Das Team spielt in den nächsten Begegnungen auswärts gegen Mannheim (08.07.) und in Schönberg (14.07.), ehe es abschließend im letzten Heimspiel am 15.07. gegen Schott Mainz gilt, den Klassenerhalt und damit den Verbleib in der 3. Bundesliga Tennis für die kommende Saison zu sichern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here