Wadern-Lockweiler: Einbruch in Hotel/Restaurant „Castello Bianco“

In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 04:20 Uhr, kam es zu einem Einbruch in das Hotel/Restaurant „Castello Bianco“ in Wadern-Lockweiler.

Der Täter wurde während des Einbruchs in dem Restaurant durch eine installierte Überwachungskamera erfasst. Hierdurch wurde der Besitzer des Restaurants alarmiert. Der Besitzer alarmierte wiederum die Polizei und begab sich zu seinem Restaurant. Durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Nordsaarland und Polizeiinspektion St. Wendel wurde der Tatort zunächst umstellt, da nicht auszuschließen war, dass sich der Täter noch im Anwesen befand. Bei der anschließenden Durchsuchung des Tatortes wurde der Täter nicht mehr festgestellt. Vermutlich wurde der Täter bei dem Einbruch gestört und verließ noch vor dem Eintreffen der Polizei den Tatort. Der Täter wurde bei dem Einbruch durch eine Videokamera aufgenommen. Durch die Polizei wurden die Videoaufnahmen gesichert. Weitere Ermittlungen erfolgen durch den zuständigen Kriminaldienst.

Falls jemand Hinweise zu dem Einbruch oder dem Täter geben kann, können diese an die Polizei Nordsaarland unter der Tel.: 06871-90010 mitgeteilt werden.

Letzte Nachrichten

St. Ingberter Stadtratsausschuss beschließt Resolution gegen Grundwasserentnahme

Oberbürgermeister Meyer im Gespräch mit Umweltminister Jost Am Dienstagabend gab es einen wesentlichen Punkt auf der Tagesordnung des Ausschusses Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Demographie: Bohrung...

86 neue bestätigte Coronafälle im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Zwei weitere Todesfälle Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 86 neue Coronafälle (Stand 26. November, 16 Uhr). Dadurch sinkt die Anzahl...

Coronapolitik außer Kontrolle

Ein Kommentar von Claus Kuhn Schon vor einigen Wochen veröffentlichte die saarländische Landesschülervertretung eine bemerkenswerte Pressemitteilung, die sich mit der Frage befasste, worin denn eigentlich...