Start FCS FCS präsentiert neue Ausrüsterpartnerschaft mit ADIDAS und 11teamsport

FCS präsentiert neue Ausrüsterpartnerschaft mit ADIDAS und 11teamsport

Die neuen Trikots kommen gut an bei den Fans.

Kurz vor Beginn der neuen Spielzeit stellten Vizepräsident Dieter Ferner und Schatzmeister Dieter Weller die neue Ausrüsterpartnerschaft mit ADIDAS und 11teamsport (vormals Sport Fleck) vor.

v.l.n.r.: Sven Lamberty, Aaron Zimmer, Dieter Weller und Dieter Ferner.

Der Adidas-Repräsentant, gleichzeitig auch Mitglied des Aufsichtsrates des 1. FC Saarbrücken, Aaron Zimmer betonte während der Präsentation, dass es keine Vermischung von Interessen bei der Auswahl des neuen Partners gegeben habe. Es seien drei Anbieter im Spiel gewesen und Adidas hat das beste Paket geschnürt. Um welche Summe es sich handelt, wurde naturgemäß nicht genannt. Die Laufzeit des Vertrages beträgt 4 Jahre, was – wenn der FCS jedes Jahr aufsteigen sollte – bis zur Bundesliga reichen könnte.

Denn als der 1. FC Saarbrücken zuletzt in der obersten deutschen Fußballliga kicken durfte, hatte man ebenfalls die drei Streifen auf dem Arm. Ein gutes Omen, also. Sven Lamberty, der Geschäftsführer von 11 teamsport, erklärte den Part seines Unternehmens in diesem Konstrukt: Die Trikots, welche im übrigen eigens für den FCS entworfen wurden, werden vom Hersteller adidas direkt an 11teamsport geliefert. Diese veredeln und bedrucken die Ware, bevor sie zum 1. FC Saarbrücken geht. Das neue Trikot bleibt übrigens den ersten Mannschaften der Herren und Frauen vorbehalten. Die anderen Teams erhalten Trikots aus dem vorhandenen adidas-Programm.

Sehen Sie hier unser Video von der Vorstellung: