Start Regional Regionalverband Saarbrücken Hauptfriedhof der Landeshauptstadt bleibt noch bis mindestens Mittwoch wegen Sturmschäden geschlossen

Hauptfriedhof der Landeshauptstadt bleibt noch bis mindestens Mittwoch wegen Sturmschäden geschlossen

Der Hauptfriedhof der Landeshauptstadt wird wegen Sturmschäden noch mindestens bis Mittwoch, 15. August, für Publikumsverkehr geschlossen bleiben.

Die Wege auf dem Friedhof sind mittlerweile geräumt, die rund 5000 Bäume in den einzelnen Grabfeldern müssen aber noch auf Beschädigungen und möglicherweise herabstürzende Äste überprüft werden. Die Landeshauptstadt weist vor Ort mit Schildern auf die bestehende Gefahr hin.

Beerdigungen finden trotz der Sturmschäden statt.

Eine Schätzung über die Höhe des Schadens liegt derzeit noch nicht vor.

Wie lange der Hauptfriedhof in dieser Woche noch für Publikumsverkehr geschlossen bleiben muss, ist derzeit noch offen. Die Landeshauptstadt informiert am Donnerstag, 16. August, erneut über die aktuelle Lage.