Start FCS FCS erwartet Stadtallendorf

FCS erwartet Stadtallendorf

Immer mit vollem Einsatz: Marco Holz wie man in kennt.
Dirk Lottner und Marco Holz gehen mit der Erwartung in das morgige Spiel gegen Stadtallendorf, dass man in Völklingen auf einen unangenehmen Gegner treffen wird, der vor allem eins machen wird: dicht! „Ähnlich wie Frankfurt…“ kommentierte der Saarbrücker Chefcoach seine Sichtweise, allerdings in der Hoffnung, dass seine Mannschaft diesmal anders auftreten wird als gegen den FSV. Das sollten die Fans erwarten dürfen, denn nach der drastischen Heimpleite zum ersten Spieltag der Saison, scheint sich das Team nun stabilisiert zu haben, wie Marco Holz noch einmal bestätigte. Der bekam übrigens von seinem Trainer viel Lob mit auf den Weg. „Marcos Leistungen werden einfach in der Öffentlichkeit nicht genügend gewürdigt!“ sprach der Trainer nicht zuletzt auch in Richtung der vertretenen Journalisten. Holz habe in der vergangenen Saison die meisten Tore als Mittelfeldspieler erzielt und sei nicht umsonst Vize-Kapitän der Mannschaft. Das zeige auch die Wertschätzung, die Holz beim Trainerteam besitze. Am Rande der Pressekonferenzen wurde immer noch über die Stürmersituation diskutiert. Es ist offensichtlich so, dass an intensiv auf der Suche ist, denn sowohl Joe Vunguidica als auch Sebastian Jacob haben in den letzten Jahren viele Verletzungen erlitten. Offensichtlich möchte man durch die Hinzunahme eines vierten Angreifers einer Situation wie sie gegenwärtig gegeben ist vorbeugen. Denn momentan verfügt der FCS nur über einen nominellen Stürmer, Marcel Carl. Sollte ihm etwas zustoßen, wäre man dazu gezwungen zu experimentieren. Wovor man aber in Saarbrücken offensichtlich weniger Angst hat. Das Spiel vom vergangenen Dienstag in Stuttgart zeigte, dass der 1. FC Saarbrücken auch mit einem personellen Engpass guten, wuchtigen Angriffsfußball spielen kann. Auch wenn er im kommenden Spiel eventuell auf Fanol Perdedaj verzichten muss. Der Mittelfeldspieler hat einen Schlag abbekommen und droht morgen auszufallen. Für den Samstag werden wieder eine Menge Fans erwartet. Nicht nur wegen des guten Wetters und der beiden Siege in Folge, sondern auch, weil das Bitburger Freibierkontingent ausgelöst werden wird. Sehen Sie hier unser Video von der Pressekonferenz des 1. FC Saarbrücken vor dem Spiel gegen die Eintracht aus Stadtallendorf:
https://youtu.be/HRbAE2DXV_U