Volkshochschule stattet Räume der Gesundheitskurse neu aus

BU: (v.l.) vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger und Regionalverbandsbeigeordnete Dagmar Trenz im Gespräch mit Yogalehrerin Rosemarie Häfner (Mitte). Foto: Stephan Hett / Regionalverband Saarbrücken

Die neuen Yogakurse starten ab dem 10. September 

Die vhs Regionalverband Saarbrücken hält ein breit gefächertes Angebot an Entspannungsmethoden bereit. Die Räume der stark nachgefragten Gesundheitskurse wurden nun unter anderem mit neuen Yogamatten und Gymnastikbällen ausgestattet. Vom vielfältigen Angebot haben sich die Ehrenamtliche Regionalverbandsbeigeordnete Dagmar Trenz sowie vhs Direktorin Dr. Carolin Lehberger vor Ort überzeugt.

Die Yogakurse der Volkshochschule berücksichtigen verschiedene Traditionen wie zum Beispiel Yoga Sivanda, Yoga Iyengar und Vini-Yoga. Zudem werden die neuesten Erkenntnisse in Form von Faszienyoga angewandt. Alle Dozenten sind hochqualifiziert und verfügen über entsprechende Zertifikate. Sowohl Anfänger als auch Geübte sowie. Fortgeschrittene finden das jeweils passende Angebot. Die Kurse umfassen unter anderem das Kennenlernen der verschiedenen Entspannungsmethoden und ihre kulturellen Wurzeln, die Vermittlung von Kenntnissen der physiologischen Zusammenhänge und der Anatomie sowie die Förderung der bewussteren Körperwahrnehmung. Darüber hinaus können Teilnehmerinnen und Teilnehmer Entspannungsmethoden erlernen, die sie in den Alltag integrieren können.

Das neue vhs-Semester startet am 10. September. Alle Yoga- sowie weitere Gesundheitskurse sind im aktuellen vhs-Programm aufgeführt. Neben der gedruckten Form gibt es das komplette Kursangebot auch online unter www.vhs-saarbruecken.de. Auskunft und weitere Informationen erhalten Sie zudem telefonisch unter 0681 506-4343.