Start Kultur Erich Kipper begrüßt den Herbst

Erich Kipper begrüßt den Herbst

984
0
Erich Kipper im Tanzcafé Thomé.

JETZT IST DIE ZEIT ERNEUT ERWACHT,

WO SCHON FRÜHER KOMMT DIE NACHT,

WO DIE STERNE FRÜHER FUNKELN,

MOND UND MARS VERGNÜGLICH SCHUNKELN.

DER MAULWURF DURCH DEN BODEN STICHT,

ER KOMMT NUR NACHTS AN’S TAGESLICHT.

DER WALDKAUZ SCHÖN UM 9 UHR FLIEGT,

DAMIT ER SEINE MÄUSE KRIEGT.

NACHTFALTER, WIE DER NAME SAGT,

SIND AUCH IM DUNKELN AUF DER JAGD,

WEIL DAS DIE FLEDERMÄUSE WISSEN,

DIENT MANCHER IHN‘ ALS LECKERBISSEN.

REGENWÜRMER UND AUCH SCHNECKEN

SICH NUR TAGSÜBER VERSTECKEN,

NACHTS GEHN SIE AUF BEUTEZÜGE,

AUCH IN DES FROSCHES ‚ FRESS – GEFÜGE ‚.

MARDER, IGEL UND DER FUCHS

MEIDEN AUCH DAS ‚ TAGES – LUX ‚.

“ ELWETRITTCHER“ – „WOLPATINGER“

KOMMEN NACHTS AUS IHREM ZWINGER,

ZUMEIST IN UNS’RER PHANTASIE,

GESEHEN HAB‘ ICH DIE NOCH NIE.

SO HEIßEN WIR DEN HERBST WILLKOMMEN,

WENN AUCH NACHTS NUR SEHR VERSCHWOMMEN.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here