Start Sport Elversberger U21 tritt beim FV Eppelborn an

Elversberger U21 tritt beim FV Eppelborn an

Nach zwei Heimspielen in Folge ist die U21 der SV Elversberg an diesem Wochenende wieder auswärts gefordert. Die Elversberger Zweite von Trainer Marco Emich tritt zum 17. Spieltag der Saarlandliga am Samstag, 03. November, um 16.00 Uhr beim FV Eppelborn an. „Die Ausgangssituation ist ähnlich wie in der vergangenen Woche gegen Quierschied“, sagt Trainer Emich: „Auch Eppelborn ist eine Mannschaft, die definitiv mehr Qualität hat, als es der momentane Tabellenplatz aussagt.“ Der FV Eppelborn liegt zwar nur auf Rang 14, musste aber auch zwölf seiner 15 Saisonspiele auswärts antreten, da das Eppelborner Illtalstadion nach dem Unwetter im Sommer erst wieder neu hergerichtet werden musste. „Die vielen Auswärtsspiele zu Beginn der Saison waren für Eppelborn schon eine kleine Bürde“, sagt Emich: „Und zuhause haben sie zuletzt schon gegen gute Gegner einige Punkte geholt. Es wird also mit Sicherheit sehr schwer.“ Das Ziel ist dennoch klar: „Wir wollen etwas Zählbares mitnehmen. In der Tabelle ist wieder alles ein bisschen enger zusammengerückt, und wir wollen auf jeden Fall vorne dabei bleiben.“

 

Die Spiele unserer Nachwuchs-Teams im Leistungsbereich im Überblick:

Saarlandliga: FV Eppelborn – SVE U21 (Samstag, 03. November, 16.00 Uhr, Illtalstadion in Eppelborn)

Regionalliga Südwest: SVE U19– 1. FC Saarbrücken (Samstag, 03. November, 13.00 Uhr, Mühlwaldstadion in St. Ingbert)

Regionalliga Südwest: 1. FC Saarbrücken – SVE U17 (Sonntag, 04. November, 13.00 Uhr, Kunstrasen am FC-Sportfeld in Saarbrücken)

Regionalliga Südwest: SpVgg Wirges – SVE U15 (Samstag, 03. November, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Wirges)