Start Panorama Riegelsberg: An Weihnachten was Gutes tun – „Weihnachten im Schuhkarton“

Riegelsberg: An Weihnachten was Gutes tun – „Weihnachten im Schuhkarton“

v.l.: Bürgermeister Klaus Häusle, Mareike Debold (Foto: Gemeinde Riegelsberg)

Vor Weihnachten gibt es zahlreiche Hilfsorganisationen, die ärmeren Kindern in der ganzen Welt eine Freude machen wollen. Eine davon ist die Organisation „Geschenke der Hoffnung e.V.“, die die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ durchführt. Und dies mittlerweile seit 23 Jahren. Die Geschenke gehen z.B. nach Kambodscha, den Philippinnen aber auch nach Osteuropa. Im Jahre 2017 wurden mit den Päckchen 11 Millionen Kinder weltweit erreicht. Aus dem Saarland kamen 3.000 Pakete.

Die Geschenke sollen den armen Kindern zeigen, dass sie wertgeschätzt werden und ein Hoffnungsschimmer sein. Mit einer kleinen Geste soll die Botschaft von Weihnachten vermittelt werden.

Die Organisation „Geschenke der Hoffnung e.V.“ sammelt liebevoll gepackte Päckchen für bedürftige Kinder und das Mitmachen ist ganz einfach:

  • Schuhkarton mit Geschenkpapier bekleben dabei darauf achten das Deckel und Boden separat beklebt werden. Oder einen fertigen Schuhkarton auf jetzt-mitpacken.dekostenlos bestellen.
  • Neue, nicht gebrauchte Gegenstände wie Hygieneartikel wie z.B. Zahnbürste und Zahnpasta, Spielzeug, Schokolade, Gummibärchen, Schulmaterialien / Stifte und Kleidung (bitte nicht waschen) oder Kuscheltiere in den Schuhkarton legen.
  • Geschlecht und Altersgruppe der beschenkten Kinder ankreuzen (diese befinden sich auf dem Flyer der kostenlos auf geschenke-der-hoffnung.orgbestellt werden kann)
  • Den Schuhkarton und eine freiwillige Spende von 8 Euro (für Versand und Logistik) bei einer Annahmestelle oder Sammelpunkt abgeben.
  • Gerne können natürlich auch Sach- oder Geldspenden abgegeben werden

Es gibt dieses Jahr auch eine Sammelstelle in Riegelsberg, bei Mareike Debold, Rathausstr. 19, 66292 Riegelsberg Mobilnummer: 01737159668. Annahmezeiten sind Montags, Mittwochs und Freitags von 17:00 – 18:30 Uhr. Abgabeschluss ist der 15. November.2018.