Start Kultur Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2018 an Rebekka Thiel und Silvana Uibel verliehen

Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis 2018 an Rebekka Thiel und Silvana Uibel verliehen

Kulturdezernent Thomas Brück mit den Preisträgerinnen Silvana Uibel und Rebekka Thiel des Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreises 2018 (Foto: Adrian Scheuer)

Die Landeshauptstadt hat am Mittwoch, 7. November, den Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis im Festsaal des Rathauses St. Johann verliehen.

Kulturdezernent Thomas Brück hat zwei Förderpreise vergeben, die mit jeweils 2.000 Euro dotiert sind. Rebekka Thiel erhielt den Förderpreis für ihren Beitrag „Thees“ und Silvana Uibel für ihren Text „Wenn Pilze schimmeln“. Im Anschluss an die Preisverleihung folgte die Lesung der prämierten Texte. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltete das Jazz-Trio „mokaflor“.

Die Jurymitglieder Dr. Johannes Birgfeld, Dr. Claude D. Conter, Dr. Hermann Gätje, Klaus R. Ecke und Heiner Zietz wählten die Siegertexte aus über 100 Einsendungen aus Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Österreich und der Schweiz aus.

Der Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreis wird alljährlich im Gedenken an die literarische Arbeit und das Engagement von Hans Bernhard Schiff ausgeschrieben. Er wird für Werke vergeben, die inhaltlich oder über die Person des Autors in engem Bezug zur Saar-Lor-Lux-Region stehen und als förderungswürdige literarische Werke ausgewählt werden.

Das Preisgeld wurde von den Sponsoren Sparkasse Saarbrücken, VSE AG, dem Ministerium für Bildung und Kultur, der Heinrich-Böll-Stiftung Saar und Dr. Joachim Schiff zur Verfügung gestellt.