Start Regionalliga Südwest Saar-Derby gegen Homburg zum Abschluss vor der Winterpause

Saar-Derby gegen Homburg zum Abschluss vor der Winterpause

Die Ursapharm-Arena in Elversberg Foto: Willi Gehring

Noch einmal die Kräfte bündeln, bevor es in die Winterpause geht! Zum Abschluss des Kalenderjahres 2018 darf die SV Elversberg in der Regionalliga Südwest noch einmal im eigenen Stadion ran und empfängt zum 20. Spieltag dieser Saison an diesem Freitag, 07. Dezember, den FC Homburg zum Saar-Derby. Spielbeginn in der URSAPHARM-Arena an der Kaiserlinde in Elversberg ist um 19.00 Uhr.

 

Die Brisanz ist im Spiel der beiden Saar-Vereine ohnehin gegeben – und für die Elv von Cheftrainer Horst Steffen umso mehr, schließlich geht es auch darum, die Hinspiel-Niederlage gegen den FCH wieder gutzumachen. „Wir müssen mit Emotionen in das Derby gehen, und mit der Mentalität, dieses Spiel unbedingt für uns zu gestalten“, fordert der SVE-Trainer. „Homburg hat eine gefestigte Mannschaft, die zuletzt sehr erfolgreich gespielt hat, eine stabile Defensive besitzt und eine Torgefahr nach vorne, auch über Standards“, sagt Steffen über den Tabellenvierten, der in den letzten fünf Liga-Spielen bei einem Torverhältnis von 9:1 stolze 13 Punkte sammeln konnte. Nichtsdestotrotz „wollen wir stark spielen, Homburg vor Probleme stellen und einen positiven Jahresabschluss feiern“, sagt Horst Steffen, der nach jetzigem Stand im Heimspiel auf den gleichen Kader zurückgreifen kann, wie in der vergangenen Woche.

Zur „letschd Schicht“ der Elversberger Profis in diesem Kalenderjahr veranstaltet die SVE wie in den vergangenen Jahren wieder den Saarland-Tag an der Kaiserlinde. Alle Fans in der URSAPHARM-Arena dürfen sich dabei auf vergünstigten Eintritt freuen: Stehplatz-Tickets gibt es für 4 Euro (statt 8 Euro), Sitzplatz-Tickets für die Haupttribüne kosten 9 Euro (statt 22 Euro). Zudem wird der Fokus beim Saarland-Tag natürlich auch auf das saarländische „Kulturgut“ gerichtet – den gegrillten Lyoner von Schröder Fleischwaren gibt es am Freitag für 1 Euro. Auf Anraten der Sicherheitsbehörden wird im Gegensatz zu den vergangenen Jahren diesmal alkoholhaltiges UrPils der Karlsberg Brauerei nicht zum vergünstigten, sondern zum regulären Preis angeboten. Stattdessen werden aber Mineralwasser und das alkoholfreie Gründel’s von Karlsberg ebenfalls für 1 Euro verkauft. Daneben wird es am Freitag für die ganz jungen Fans noch eine kleine Überraschung geben.