Deutsch Französische Immobilienberatung: Im Auftrag der Kunden

Ein ganz besonderes Ladengeschäft bereichert seit einigen Wochen die Stadtmitte Sulzbachs: Dort wo zuvor das Reisebüro Goetz zu finden war, in der Sulzbachtalstraße 62, residiert nun die Deutsch Französische Immobilienberatung, kurz: DFI. Marcus Hintze und seine Mitarbeiterin Sadina Ibrisimovic sind keine Neustarter. Das Unternehmen ist bereits seit 2009 auf dem Markt und möchte sich mit dem Umzug nach Sulzbach auch einen neuen Markt erarbeiten.

Marcus Hintze stammt aus einer Unternehmerfamilie, deren Geschäft im Verkauf von Textilien lag. Der Name „Miss U“ dürfte vielen Saarländern ein Begriff sein. Doch Marcus Hintze wollte etwas eigenes auf die Beine stellen, arbeitete zunächst im Verkauf von Fertighäusern und begann 2009 mit einem Büro in der Saarbrücker Fürstenstraße im Haus seiner Eltern. Die Konzentration auf Deutsch Französische Immobilien lag nahe, denn für viele Saarländer ist das nahe Lothringen nicht nur wegen der Steuervorteile ein attraktiver Wohnort. Dem Leben an der Schnittstelle zweier prägenden Kulturnationen Europas kommt man in den Ortschaften hinter der Grenze ganz besonders nahe, wo die Sprachen übereinander gehen und vieles noch etwas urtümlicher wirkt. Natürlich spielte auch eine Rolle, dass Marcus Hintze die französische Sprache perfekt beherrscht.

Nun aber Sulzbach. „Das Geschäft mit Frankreich läuft quasi von alleine. Wir wollten uns aber erweitern.“ Dazu gehörten auch neue Räumlichkeiten, ein Ladengeschäft, vor dem die Leute stehen bleiben und sich die Exposées ansehen. Das wäre auch in Saarbrücken möglich gewesen.

Doch ein Ladengeschäft, wie es sich Marcus Hintze und Sadina Ibrisimovic wünschten, stand einfach nicht zur Verfügung: „Die guten Lagen sind alle besetzt oder so horrend teuer, dass man ein finazielles Risiko eingegangen wäre.“ Also schauten sie sich in den Zentren um Saarbrücken um und schnell war Sulzbach der Favorit: Die Bauarbeiten in der Sulzbachtalstraße waren schon fast abgeschlossen und die Lage direkt neben den Banken und dem Marktplatz fanden wir sehr attraktiv.

Außerdem hatte die Stadt einen weiteren Stein im Brett: Sadina Ibrisimovic ist in Sulzbach aufgewachsen. Ihre Familie lebt größtenteils noch immer hier, was man auch sehr schnell bemerkt, wenn man das Ladenlokal aufsucht: Immer wieder winken Leute von draußen hinein und grüßen die junge Frau. „Die Räumlichkeiten haben uns gleich gut gefallen. Wir haben das Geschäft nur noch ein wenig nach unseren Vorstellungen umbauen lassen.“ Der Charme des historischen Gebäudes blieb erhalten und wird durch die heitere Dekoration aufgewertet. Marcus Hintze und

Sadina Ibrisimovic sind sehr zufrieden mit ihrer Standortwahl.

Nun gilt es natürlich das Ziel anzuvisieren, auch das Geschäft mit deutschen Immobilien anzukurbeln. Erste Angebote finden sich bereits im Schaufenster von DFI. Immobilien sind ein Geschäft, das sehr auf Vertrauen der Partner basiert. Dazu gehört natürlich auch der Faktor Zeit: „Wir sind nicht neu im Geschäft und wissen, was auf uns zukommt. Wir gehen stetig Schritt für Schritt.“

Das Immobiliengeschäft ist kein einfaches. Allein in Saarbrücken gibt es mehr als 300 Makler. Viele Versicherungsvertreter, deren Existenzgrundlage durch das schleppende Geschäft mit den Lebensversicherungen gefährdet ist, stürzen sich in den Markt, der durch die Niedrigzinsphase weiter angeheizt wird. Um sich in dieser Situation behaupten zu können, muss man fachliche wie auch persönliche Qualitäten besitzen.

Das wichtigste ist der Kunde. Ihm muss das Produkt, also die Immobilie, gefallen, die verkauft wird.

Unser Anspruch ist, dem Kunden die Lösung anzubieten, die er sich wünscht.

Und deshalb ist es natürlich wichtig, gute Produkte im Portfolio zu haben, eine gute Strategie zu besitzen und ein gutes Marketing. „Auf unseren Exposées finden sie immer zwei Ansprechpartner, einen männlichen und einen weiblichen. Der Kunde kann entscheiden, mit wem er lieber zusammenarbeitet.“ Diese Kundenorientiertheit hat Marcus Hintze in den USA kennengelernt, wo er ein Jahr lang lebte.   

Gute Umgangsformen, Höflichkeit, Freundlichkeit – das sind die wichtigen „weichen“ Verkaufsfaktoren, die den Kunden in seiner Wahl mitbeeinflussen. Auf dieser Klaviatur können Marcus Hintze und Sadina Ibrisimovic glänzend spielen – zum Vorteil derer, die ihre Immobilie verkaufen möchten.

Kontakt:

Deutsch Französische

Immobilienberatung

Sulzbachtalstraße 62

66280 Sulzbach

Tel.: +49 (0) 6897/9661800

E-mail: info@d-f-i.eu

www.d-f-i.eu

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Thomas Lutze (MdB): DIE LINKE ist solidarisch mit den Schaustellern

Anlässlich der eingeleiteten Strafverfolgung gegen die Anmelder dergestrigen Protestveranstaltung des saarländischen Schaustellergewerbeserklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Niemand stehtgern im Verkehrsstau. Erst...

Weltkatzentag: Grüne für mehr Tierschutz

Schöpfer: „Umweltminister Jost muss Katzenschutzverordnung endlich auf den Weg bringen“ Anlässlich des morgigen Weltkatzentages (8.8.2020) fordern die Grünen die...

Ottweiler: Hund in überhitztem Auto zurückgelassen – PETA erstattet Strafanzeige und fordert Tierhalteverbot

Foto: Symbolfoto Ottweiler / Stuttgart, 07. August 2020 –Todesfalle Auto: In Ottweiler hat ein Mann am 25. Juli eine Bulldogge in einem Auto in der prallen Sonne zurückgelassen. Einem Medienbericht zufolge hatte der Hund kein Wasser mehr und alle...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,398FansGefällt mir
2,280NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Thomas Lutze (MdB): DIE LINKE ist solidarisch mit den Schaustellern

Anlässlich der eingeleiteten Strafverfolgung gegen die Anmelder dergestrigen Protestveranstaltung des saarländischen Schaustellergewerbeserklärt Thomas Lutze, Landesvorsitzender der Saar-Linken: „Niemand stehtgern im Verkehrsstau. Erst...

Weltkatzentag: Grüne für mehr Tierschutz

Schöpfer: „Umweltminister Jost muss Katzenschutzverordnung endlich auf den Weg bringen“ Anlässlich des morgigen Weltkatzentages (8.8.2020) fordern die Grünen die...

Ottweiler: Hund in überhitztem Auto zurückgelassen – PETA erstattet Strafanzeige und fordert Tierhalteverbot

Foto: Symbolfoto Ottweiler / Stuttgart, 07. August 2020 –Todesfalle Auto: In Ottweiler hat ein Mann am 25. Juli eine Bulldogge in einem Auto in der prallen Sonne zurückgelassen. Einem Medienbericht zufolge hatte der Hund kein Wasser mehr und alle...

Stufenplan für Veranstaltungen bleibt unter Vorbehalt in Kraft

Neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie Gemäß dem Ende Juni von der Landesregierung beschlossenen Stufenplan für Veranstaltungen im Saarland...

SVE: Laurin von Piechowski ergänzt die SVE-Defensive

Die Defensive der SV Elversberg erhält weitere Verstärkung. Der 26-jährige und 1,93 Meter große Laurin von Piechowski, der vergangene Saison in der...