Start FCS FCS: Kessel wechselt mit sofortiger Wirkung zu Eintracht Braunschweig

FCS: Kessel wechselt mit sofortiger Wirkung zu Eintracht Braunschweig

 Benjamin Kessel wechselt mit sofortiger Wirkung zu Eintracht Braunschweig in die 3. Liga. Beim BTSV erhält der 31-Jährige einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2020/2021. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. 

Kessel schloss sich erst vor einem halben Jahr den Blau-Schwarzen an und kam in dieser Zeit auf insgesamt 17 Pflichtspieleinsätze. Mit dem Wechsel nach Braunschweig kehrt er an seine alte Wirkungsstätte zurück. Bereits von Sommer 2010 bis Sommer 2015 schnürte er die Fußballschuhe für die Eintracht. Der FCS entspricht dem Wunsch des Spielers, der an die Verantwortlichen herangetreten ist, wieder zu seinem „Herzensverein“ zurückzukehren. In Abwägung der sportlichen, wirtschaftlichen sowie den persönlichen Interessen von Benjamin Kessel hat man sich dazu entschlossen ihm keine Steine in den Weg zu legen. 

Der 1. FC Saarbrücken bedankt sich herzlich bei Benjamin Kessel und wünscht dem frischgebackenen Vater für seine persönliche sowie sportliche Zukunft alles erdenklich Gute.