Start Polizeinews Die Polizei Völklingen informiert

Die Polizei Völklingen informiert

Brand eines Gratenhauses

Großrosseln. Am Donnerstag, den 10.01.2019, kam es in der Emmersweilerstraße zu einem Brand. Gegen 01:30 Uhr wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass ein Gartenhaus in Flammen stehen würde. Der Sachverhalt war zutreffend. Der Brand wurde im Anschluss durch die „Freiwillige Feuerwehr Großrosseln“ (20 Mann) gelöscht. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Ermittlungen ist von Brandstiftung auszugehen. Der mögliche (49-Jährige) Täter konnte in  unmittelbarer Nähe alkoholisiert festgestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Ladendiebstahl/Verstoß gegen Betäubungsmitteldesetz

Völklingen. Am 09.01.2019 gegen 10:00 Uhr kam es im Globus Warenhaus zu einem Ladendiebstahl. Der 21-Jährige Täter wurde von einem Ladendetektiv wegen seinem auffälligen Verhalten observiert. Nachdem der Täter die Kassenzone verlassen hatte, wurde er von dem Ladendetektiv angesprochen u. kontrolliert. Mehrere nicht bezahlte Süßwaren wurden bei ihm festgestellt. Außerdem führte er 3 Küchenmesser mit sich. Bei seiner Durchsuchung nach weiterem Diebesgut wurde ein Gripptütchen mit weißem Pulver aufgefunden. Das von dem Täter als Waschmittel deklarierte weiße Pulver konnte später als Betäubungsmittel bestimmt werden. Den Täter erwarten nun mehrere Strafverfahren.

Verstoß Betäubungsmittelgesetz/Beleidigung

Völklingen-Wehrden. Am Dienstag, den 08.01.2019, gegen 24:00 Uhr, wurde in der kleinen Bergstraße ein 38-Jähriger von der Polizei kontrolliert und bei der Kontrolle Betäubungsmittel aufgefunden. Nachdem er seine Personalien mündlich angegeben hatte, entzog er sich fluchtartig fußläufig der weiteren Kontrolle und beleidigte die Beamten beim Weglaufen. Er konnte jedoch später an seiner zuvor angegebenen Adresse angetroffen werden. Nach dem Grund seiner Flucht befragt gab er an, dass er dringend auf die Toilette musste. Den Täter erwarten nun mehrere Strafverfahren

Versuchte Erpressung

Heusweiler. Am Dienstag, den 08.01.2019, gegen 23:00 Uhr, kam es in der Völklinger Straße zu einem Erpressungsversuch zum Nachteil eines 22-Jährigen. Die über eine Dating App entstandene Chatbeziehung zwischen einem Mann und einer Frau endete in einem Erpressungsversuch. Nachdem intime Fotos ausgetauscht worden waren forderte die vermeintliche Frau einen mittleren 4-stelligen Betrag für ihre krebskranke Schwester, unter Androhung, den Geschädigten mit den zuvor gefertigten Aufnahmen öffentlich zu kompromittieren. Die Ermittlungen dauern an.

Tankbetrug

Großrosseln. Am Dienstag, den 08.01.2019, gegen 12:40 Uhr kam es in der  bei der ED-Tankstelle in der Ludweilerstraße zu einem Tankbetrug. Der Fahrer eines silberfarbenen Peugeot 307 mit französischen Kennzeichen betankte seinen Wagen mit 60 Liter Dieselkraftstoff und entfernte sich im Anschluss vom Tankstellengelände in Richtung Frankreich, ohne den Rechnungsbetrag zu begleichen. Hinweise bitte an die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0.      

Sachbeschädigung

Großrosseln-Karlsbrunn. In der Zeit zwischen Montag, den 24.12.2018, 14:00 Uhr und Montag, den 07.01.2019, 16:00 Uhr kam es zu mehreren Sachbeschädigungen im Revierforst. Insgesamt an 3 Schranken (1.Schranke auf der L 276, Strecke Ludweiler Richtung Karlsbrunn, auf halber Strecke an einem rechtsseitig gelegenen Feldweg, 2. Schranke am Ende der Straße Eichenkopf, 3. Warndtstraße Richtung Klarenthal, rechtsseitig gelegener Waldweg). Hinweise bitte an die Polizei Völklingen unter der Telefonnummer 06898/202-0.