Start Panorama Ministerpräsident Tobias Hans zeichnet Wilma von Rüden aus Sulzbach für ihr langjähriges...

Ministerpräsident Tobias Hans zeichnet Wilma von Rüden aus Sulzbach für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für Senioren aus

v. l. n. r.: Fraktionsvorsitzender Norbert Moy, Ministerpräsident Tobias Hans, Wilma von Rüden

Die CDU-Fraktion im Regionalverband Saarbrücken hat am Dienstag, dem 8. Januar 2019, im Festsaal des Saarbrücker Schlosses ihren traditionellen Neujahrsempfang gefeiert. Ehrengast und Festredner des Abends war Ministerpräsident Tobias Hans, der zusammen mit dem Ersten Beigeordneten im Regionalverband, Manfred Maurer, 11 langjährig ehrenamtlich in der Seniorenbetreuung tätige Personen aus den Kommunen des Regionalverbandes auszeichnete. 

Aus Sulzbach wurde Wilma von Rüden geehrt, die seit 1989 überaus engagiert im Krankenhausbesuchsdienst („Grüne Dame“ in der Sulzbacher Klinik, Leiterin der Krankenhausbücherei), in der Krankenkommunion in der Pfarrei St. Hildegard, beim Geburtstagsdienst im Pflegeheim St. Anna und bis heute noch in der Nachmittagsbetreuung des Pflegeheims etwa 4 mal in der Woche tätig ist. 

Darüber hinaus war Wilma von Rüden auch in anderen Bereichen ihrer Pfarrgemeinde aktiv, so führte sie über 27 Jahre hinweg die Pfarrchronik, war 23 Jahre lang Schriftführerin und 2. Vorsitzende der Pfarrgemeinde, war als Lektorin und Kommunionshelferin im Einsatz, leitete von 1988 bis 2015 die katholische Erwachsenenbildung und war 10 Jahre lang verantwortlich für die Feiern zur Kommunion, Firmung und für die Taufgespräche.

„Dieser über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich erbrachte persönliche Einsatz von Frau von Rüden für die Mitmenschen ihrer Gemeinde ist ein leuchtendes Beispiel in unserer heutigen Gesellschaft und verdient aufrichtigen Dank“, so Manfred Maurer in seiner Laudatio. 

Content