Start Regionalverband Saarbrücken Friedrichsthal Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Friedrichsthal-Bildstock

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Friedrichsthal-Bildstock

F

Am 01.02.2019 gegen 22:15 Uhr kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Illinger Straße Friedrichsthal-Bildstock zu einem Brandgeschehen, wobei eine 21-jährige Frau leicht verletzt wurde.

Aus bisher unbekannter Ursache brach im Wohnzimmer von einer der im Haus befindlichen Wohnungen ein Brand aus. Die Bewohnerin der betreffenden Wohnung hatte sich zu diesem Zeitpunkt im Badezimmer befunden und war durch den ausgelösten Rauchmelder auf den Brand aufmerksam geworden.

Die Bewohnerin, welche in der Folge ihr Wohnzimmer in Flammen stehend vorfand, konnte sich über die Terrasse auf eine anliegende Garage flüchten, von wo aus sie von der Feuerwehr gerettet werden konnte.

Die restlichen Bewohner des Hauses konnten sich zum Teil selbst retten bzw wurden durch die Feuerwehr rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

Der Brand im Wohnzimmer konnte im weiteren Verlauf durch die Feuerwehr gelöscht werden, bevor die Flammen auf andere Zimmer oder gar Wohnungen übergreifen konnten.

Durch den Brand wurde glücklicherweise nur eine Person (21-jährige Bewohnerin der betreffenden Wohnung) leicht verletzt.

Es entstand ein Schaden von etwa 50.000 €.

Während der Bergungs- und Löscharbeiten war die Illinger Straße für die Dauer von etwa 3,5 Stunden vollgesperrt.

Die Feuerwehren Friedrichsthal und Bildstock waren mit ca. 45 Personen im Einsatz.

Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache wurden aufgenommen.