Start Regionalliga Südwest Steinbach Haiger gewinnt in Essen

Steinbach Haiger gewinnt in Essen

Der TSV Steinbach Haiger gewinnt das schwere Testspiel an der Essener Hafenstraße mit 1:0. Beim West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen erzielte David Haider Kamm Al-Azzawe das Siegtor bereits in der siebten Minute. In fünf von sieben Spielen der Winter-Vorbereitung hat das Team von Trainer Matthias Mink keinen Gegentreffer kassiert.

Timo Kunert konnte nur ein Laufprogramm vor dem Anpfiff durchführen. Tim Müller, Sasa Strujic und Julian Bibleka fehlten krankheitsbedingt. Bei Maurice Müller macht der Oberschenkel nach der gesteigerten Belastung Probleme. Ohne diese fünf Akteure trat der TSV Steinbach Haiger in Essen an und zeigte eine starke Anfangsphase. Nach einer Ecke von Arnold Budimbu hatten die Gastgeber David Haider Kamm Al-Azzawe aus den Augen verloren. Das bestrafte der Innenverteidiger umgehend. Nur wenige Aktionen später kam Sascha Marquet an den Ball. Der Blondschopf versuchte es einfach mal aus 20 Metern, aber Torwart Robin Heller war zur Stelle. Mitte der ersten Hälfte kam Arnold Budimbu zu einer guten Chance, zielte aber nach einem schönen Solo nicht genau genug. In der 28. Minute musste Matthias Mink zum ersten Mal wechseln. Dino Bisanovic wurde durch Nikola Trkulja ersetzt. Essen kam in der Folge besser in die Partie und hatte durch Kapitän Benjamin Baier auch eine Torchance, die aber von Tim Paterok abgewehrt wurde.

Nach der Pause spielten die Hausherren mit gleichem Personal auf dem Feld weiter. Lediglich im Tor wurde gewechselt. Beim TSV wurden die nächsten drei Akteure ausgetauscht. In der 57. Minute schickte Nikola Trkulja seinen Kollegen Arnold Budimbu steil. Der ehemalige Schalker schüttelte zwei Verteidiger ab, verzog dann aber den Torschuss. Nachdem beide Teams weitere Spielerwechsel durchgeführt hatten, kam Timo Brauer im Strafraum an den Ball. Er zögerte auch nicht, scheiterte aber an einer Fußabwehr von Tim Paterok. 120 Sekunden später hatte Dennis Wegner den Ball fünf Meter vor dem Tor erhalten, sein Abschluss konnte aber gerade noch zur Ecke abgefälscht werden. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie das Testspiel nicht verlieren wollten und so dauerte es bis in die Schlussphase, ehe Florian Bichler zwei Großchancen für RWE nicht verwerten konnte.

Während die Essener bereits am nächsten Samstag gegen den TV Herkenrath in die Restrunde starten, steht beim TSV noch ein Testspiel beim SC Hessen Dreieich auf dem Plan, ehe die Mink-Elf am 23. Februar gegen den SC Freiburg II um Punkte kämpft.

TSV Steinbach Haiger: Paterok – Al-Azzawe, Herzig (65. Sevim), Welker (46. Reith) – Ebot-Etchi (46. Sarr), Budimbu (65. Kramer), Bisanovic (27. Trkulja), Marquet (65. Göttel), Heister – Reichwein (46. Wegner), Candan (65. Hannappel). Trainer: Matthias Mink. 

Wieder steht die Null