Start Regionalliga Südwest Serie der Kickers reißt am Bornheimer Hang

Serie der Kickers reißt am Bornheimer Hang

Die Offenbacher Kickers unterliegen am 24. Spieltag der Regionalliga Südwest mit 2:0 beim FSV Frankfurt. Vor 3.877 Zuschauern in der PSD-Bank-Arena verschießt Firat in der Schlussphase einen Strafstoß.

Traditionell per Fußmarsch über die Kaiserleibrücke begleiteten auch diesmal zahlreiche Fans der Offenbacher Kickers ihre Mannschaft zum kleinen Mainderby zwischen dem FSV Frankfurt und dem OFC an den Bornheimer Hang.

Bei den Kickers fehlte krankheitsbedingt Jake Hirst, für ihn begann Moritz Reinhard neben Serkan Firat in der Offensivabteilung, Routinier Daniel Endres kehrte zurück zwischen die Pfosten.

Der OFC im Vorwärtsgang und mit der ersten Chance durch Vetter, dessen Schuss aber abgefälscht am Außennetz des FSV-Tores landete. Die Hausherren kamen mit zunehmender Spielzeit besser ins Spiel und zu einigen gefährlichen Kontern, ein Treffer kurz vor dem Pausenpfiff wurde aber wegen Abseitsstellung aberkannt.

Cheftrainer Daniel Steuernagel justierte zur Pause nach. Für Garic kam Akgöz, der ins Sturmzentrum rückte, Firat agierte aus der zweiten Reihe über halblinks. Die Kickers nun mit mehr Spielanteilen, aber ohne zwingende Torchancen. Auf der anderen Seite dann die Führung für die Gastgeber in der 75. Minute. Kurz darauf vergab Firat per Foulelfmeter die große Chance zum Ausgleich, in der Schlussminute machten die Gastgeber mit dem 2:0 alles klar.

Der OFC muss sich beim FSV mit 2:0 geschlagen geben und tritt ohne Punkte den Heimweg nach Offenbach an.

Am kommenden Sonntag, den 17.März empfangen die Offenbacher Kickers die U23 des SC Freiburg auf dem Bieberer Berg. Anpfiff der Begegnung im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach:

·        Endres; Lovric, Kirchhoff, Albrecht, Marx (72. Scheffler); Sawada, Garic (45. Akgöz), Vetter, Hodja (77. Hecht-Zirpel); Firat, Reinhard

Torschützen:

·        1:0 Straub (74.)

·        2:0 Aschauer (90.)