Start Regionalliga Südwest TSV Steinbach Haiger: Frank Döpper verlängert um ein Jahr

TSV Steinbach Haiger: Frank Döpper verlängert um ein Jahr

Der TSV Steinbach Haiger und Co-Trainer Frank Döpper verlängern die gemeinsame Zusammenarbeit bis zum Sommer 2020. Der gebürtige Bergisch-Gladbacher ist bereits seit Juli 2017 für den Fußball-Regionalligisten tätig und hat im Gespann mit Trainer Matthias Mink großen Anteil am stetig wachsenden sportlichen Erfolg der Mittelhessen, wie dem erstmaligen Hessenpokal-Sieg des TSV im Mai 2018.

 „Ich freue mich sehr, dass mir der Verein und Cheftrainer Matthias Mink dieses Vertrauen entgegen bringen. Ich habe immer wieder betont, dass ich mich hier wohl fühle und mit allem in und um den Verein sehr zufrieden bin. Das habe ich so auch bisher noch nicht erlebt. Somit war die Vertragsverlängerung einfach eine logische Entscheidung für mich, nachdem ich vom Verein angesprochen wurde. Ich möchte meinen Beitrag sowohl zum weiteren sportlichen Weg, als auch der daraus folgenden infrastrukturellen Entwicklung beim TSV Steinbach Haiger leisten, weil hier etwas entsteht. Deshalb hat meine Vertragsverlängerung auch keine fünf Minuten gedauert“, so Frank Döpper, der in seiner Funktion bereits für den KFC Uerdingen, Sportfreunde Lotte, Sportfreunde Siegen, FC Schalke U23 und Germania Windeck gearbeitet hat.

Auch Matthias Georg, Geschäftsführer des Tabellenfünften der Regionalliga Südwest, sieht in der Vertragsverlängerung einen wichtigen Schritt zur weiteren Entwicklung des TSV: „Frank Döpper macht hier einen hervorragenden Job und passt perfekt zum Verein. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr Zusammenarbeit.“​