Start Panorama Haus & Garten Messe Saar – Schaufenster des saarländischen Handwerks

Haus & Garten Messe Saar – Schaufenster des saarländischen Handwerks

Am Stand der Handwerkskammer: Finanzminister Peter Strobel (7.v.l.), Landtagsabgeordnete Gabriele Herrmann (9.v.l.), Oberbürgermeisterin Charlote Britz (6.v.l.), HWK-Präsident Bernd Wegner (5.v.l.), HWK-HGF Dr. Arnd Klein-Zirbes (8.v.l.), Saarmesse Geschäftsführer Ralf Kirch (10.v.l.), Saar-Lor-Lux-Umweltzentrum Geschäftsführer Hans-Ulrich Thalhofer (4.v.l.), HWK-Bereichsleiterin Lisa Herbrand (3.v.l.), HWK-Unternehmensberaterin Katharina Bertram (2.v.l.) und HWK-Unternehmensberater Klaus-Peter Schröder (l.).

Forumsfläche in Halle 3 mit Fachvorträgen rund um Themen wie Bauen und Sicherheit

Die Haus & Garten Messe Saar öffnet vom 12. bis 14. April 2019 am und im Saarbrücker E WERK auf den Saarterrassen ihre Tore. Das saarländische Handwerk spielt dabei eine tragende Rolle. Zahlreiche Handwerksunternehmen, die Handwerkskammer des Saarlandes, Innungen und Fachverbände präsentieren in Halle 3 ein umfangreiches Leistungs- und Informationsangebot. Informiert wird über Themen wie Bauen, Renovieren, Sicherheit und energetisches Sanieren sowie Fördermöglichkeiten.

Neben den bekannten Ausstellern aus den vergangenen Haus & Garten-Messen, wie der Landesinnung Saarland der Elektrohandwerke, der Schornsteinfegerinnung für das Saarland, der Wirtschaftsverband Holz und Kunststoff Saar e.V. und der SaarLorLux Umweltzentrum GmbH ist diesmal mit der Steinmetz-, Stein- und Holzbildhauerinnung für das Saarland ein neuer Aussteller auf der Forumsfläche mit an Bord. HWK-Präsident Bernd Wegner unterstreicht: „Die Haus & Garten Messe Saar ist für das saarländische Handwerk ein wichtiges Instrument, um ins persönliche Gespräch mit Kunden zu kommen. Ich danke allen am Auftritt des saarländischen Handwerks Beteiligten, vor allem natürlich den Ausstellern selbst, für ihr Engagement. Das ist angesichts der derzeit sehr guten Auslastung unserer Handwerksunternehmen nicht selbstverständlich.“

Markus Glöckner, Landesinnungsmeister der Steinmetz-, Stein- und Holzbildhauerinnung für das Saarland erklärt dazu: „Es ist wichtig, dass unser Handwerk Flagge zeigt. Ein Steinmetz kann besonders bei der Sanierung wertvollen, älteren Wohnbestandes eine große Hilfe sein. Daher ist Sanierung auch für uns ein unverzichtbarer Schwerpunkt.“

Schornsteinfeger-Landesinnungsmeister Eric Scherer weist darauf hin, dass die Veranstaltung eine gute Gelegenheit sei, Verbraucher z. B. über die Feinstaubproblematik aufzuklären: „Wir sind von Anfang an dabei und stellen diesmal Kaminöfen in den Mittelpunkt unseres Angebots. Davon haben wir im Saarland rund 80.000, die bis zur Übergangsfrist 2025 bezüglich der Emissionsanforderungen angepasst oder stillgelegt werden müssen. Wir zeigen, dass eine zu hohe Feinstaubbelastung oft durch falsches Verhalten der Betreiber oder durch falsche Brennstoffe ausgelöst wird.“

Im Rahmen eines Vortragsprogramms auf der Forumsfläche informieren Experten die Messebesucher über Themen wie den Einsatz erneuerbarer Energien, so zum Beispiel der Vorsitzende des `Handwerkerforums- jung und innovativ´, Zimmerermeister Helmut Zimmer, der einen Vortrag mit dem Thema ‚Meine Stromrechnung bezahlt die Sonne. Mit modernen Photovoltaik-Anlagen Strom selbst produzieren, speichern und verbrauchen‘ hält.

Das vollständige Programm der Haus & Garten Messe Saar 2019 finden Sie auf www.hausundgarten-saar.de/programm