Start Polizeinews Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Versuchter Raub in Großrosseln

Am Donnerstagnachmittag, gegen 17:15 Uhr, kam es in dem Bereich „Am Mühlenbach“ zu einem versuchten Raub zum Nachteil einer 71-jährigen Frau. Die schwerbehinderte Frau spazierte mit ihrem Hund auf dem Waldweg zum Hundedressurplatz. Als sie zwei Jugendliche auf einer Parkbank sitzend passiert hatte, nahmen diese kurz darauf die Verfolgung der Dame auf und bewarfen die Frau mit faustgroßen Steinen gegen den Kopf, Rücken und Beine, wobei die Frau mehrfach getroffen wurde. Die beiden Täter forderten mit französischem Akzent Handy, Geld und Zigaretten. Nachdem die Geschädigte angegeben hatte, keinerlei Wertgegenstände mit sich zu führen, sprang einer der Täter der Frau mit dem Fuß in den Rücken und bespuckte diese. Der Frau gelang es gerade noch, sich mit ihrer Gehhilfe auf den Beinen zu halten. Danach ließen die Täter von ihr ab und die Geschädigte begab sich nach Hause. Von dort wurde sie von ihrer Tochter ins Knappschaftsklinikum nach Püttlingen verbracht. Über erlittene Verletzungen konnten zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme noch keine Angaben gemacht werden. Die beiden Jugendlichen wurden on der Geschädigten folgendermaßen beschrieben: Beide ca. 15 bis 16 Jahre alt, französisch sprechend, beide trugen schwarze oder dunkle Kapuzenjacken, einer der beiden hatte eine dunkle Hautfarbe.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Widerstand gegen Polizei geleistet

Völklingen. Am frühen Samstagabend kam es in der Straße Am Finanzamt zu einer Widerstandhandlung. Zunächst wurde der Polizei eine Schlägerei mit ca. 20 Personen auf der Osterkirmes gemeldet. Zwei Geschädigte der Schlägerei konnten kurz darauf einen der Beteiligten vor der Postbank sitzend wiedererkennen. Dieser versuchte sich seiner Identitätsfeststellung durch fußläufige Flucht zu entziehen. Nachdem der 16-jährige gestoppt worden war griff er die einschreitenden Beamten an. Der Aggressor wurde daraufhin zu Boden gebracht und fixiert und im Anschluss zur Dienststelle verbracht. Während der Maßnahme versuchte er sich durch Winden, Treten und Schlagen zu befreien. Dabei beleidigte er die eingesetzten Beamten. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde er zwecks Ausnüchterung dem Gewahrsam zugeführt.

Einbruch in Kirchenhaus

Völklingen-Geislautern. In dem Zeitraum von Samstag, den 20.04.2019, 12:00 Uhr und Montag, den 22.04.2019, 09:30 Uhr kam es zu einem Einbruch in das Kirchenhaus der evangelischen Kirchengemeinschaft in der Ludweilerstraße. Ein bislang unbekannter Täter begab sich zu dem frei zugänglichen rückwärtigen Bereich der Kirche  und schlug dort die Teilverglasung eines Kirchenfensters ein. Aus den Räumlichkeiten der Kirche wurde ein metallener Kerzenhalter und eine Spendenbox (Inhalt ca. 4 Euro) entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Hinweise erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.