Start FCS FCS erfüllt die Pflichtaufgabe gegen Saar05

FCS erfüllt die Pflichtaufgabe gegen Saar05

Am Ende waren sie zufrieden, die Saar05er. Beim 1. FC Saarbrücken gab es unterdessen keine großen Freudensprünge, obwohl man den Saarlandligisten mit 3:1 besiegte und sich so für das Finale am 25. Mai ins Elversberg qualifizierte.

Trainer Dirk Lottner hatte die Mannschaft auf einigen Positionen im Vergleich zum Match gegen Mainz 05 II geändert: Steven Zellner war wieder in der Abwehr (für Nino Miotke), Eisele startete für Jurcher und Mendler erhielt den Vorzug vor Franjic. Nach einigen Minuten des Abtastens, ging der FCS durch einen Pass von Perdedaj, der Jakob mustergültig bediente, in Führung. Das nahm den 05ern jedoch nicht den Mut, weiter den Weg nach vorne zu suchen, insbesondere Sossah bereitete der Abwehr des 1. FCS Saarbrücken einige Mühe. Doch eine wirkliche Torgefahr konnten die St. Johanner nicht entwickeln. Das Angriffsspiel des Regionalligisten litt darunter, dass viele Pässe zu ungenau gerieten und so die beiden Stürmer nur ganz wenig zum Zuge kamen. Dennoch verwertete Mendler in der 40. Minute einen Ball in seinen Lauf zum 2:0. Halbzeit vor 1650 Zuschauern.

Nach der Pause wurden die Saar05er aktiver. In der 57. Minute nutzte Marc Jung einen Freistoß von Lars Anton zum 2:1 und deckte damit erneut die Abwehrprobleme der Blau-schwarzen auf, die seit einigen Wochen zu Tage treten. Dennoch ließen sich die Spieler des Favoriten die Wurst nicht mehr vom Brot nehmen. In der 78. Minute passte der eingewechselte Marcel Carl mustergültig auf den heranstürmenden Tobias Jänicke, der seinen zweiten Treffer markierte und somit den Endstand herstellte.

Fazit: Saar05 hat sich gut verkauft gegen einen 1. FC Saarbrücken, der sich seit der Niederlage in Elversberg in einem Tief befindet. Dennoch darf man diesen Sieg sicherlich eher positiv bewerten, auch wenn viel Sand im Getriebe war, durften sich die 05er zu keinem Zeitpunkt Hoffnungen auf eine Überraschung machen. Nun bleiben ein paar ruhigere Tage für das Trainerteam, die Mannschaft gegen einen deutlich stärkeren Gegner aus Ulm vorzubereiten.

Am Mittwoch sprechen wir im Magazin Blau-Schwarz mit Marcus Mann über die Transferaktivitäten des 1. FC Saarbrücken der laufenden und der kommenden Saison.